Mobile Cloud Computing

Die neue Special Interest Group im CyberForum


Die digitale Transformation hat nicht nur die Wirtschaft und unser tägliches Arbeitsumfeld grundlegend verändert. Vielmehr hat sich die stetige Weiterentwicklung hochentwickelter Technologien, deren Einbezug in klassische Industriezweige und die vernetzte Wertschöpfungskette zum internationalen Wettbewerbsfaktor entwickelt. Auch von der Politik wird diese Thematik als hochrelevant erachtet, was sich beispielsweise im Strategiekonzept „Forward IT“ des Landes sowie in der Digitalen Agenda des Bundes zeigt.

Ein zentrales Element wegweisender Entwicklungen wie Industrie 4.0 und Internet of Things ist die Cloud. Sie ermöglicht nicht nur eine flexible und ortsunabhängige Verwaltung der anfallenden Daten, sondern, eingesetzt an der Schnittstelle zwischen virtueller und physischer Welt, auch direkt die Steuerung der Kommunikationsprozesse.

Welche Chancen Cloud Computing bietet, zeigt die neue Special Interest Group im CyberForum “Mobile Cloud Computing” - angesiedelt in der TechnologieRegion Karlsruhe, einer Hochburg für Cloud Computing. Der Fokus liegt dabei insbesondere auf der Nutzung der Cloud kombiniert mit mobilen Endgeräten. Aber auch die Anbahnung von Kooperationen zwischen interessierten Unternehmen und die Vermittlung von Best Practices sind Teil der Initiative.

 

Ziele der Special Interest Group „Mobile Cloud Computing“

  • Best Practices im Umgang mit der Cloud in Unternehmensprozessen aufzeigen, unter Einbezug von innovativen Mobile IT- und Cloud-Lösungen „made in Karlsruhe“
  • Förderung der Digitalisierung von Unternehmen
  • Vernetzung von Anbietern und Anwendern im Mobile-Cloud-Business
  • Wissenstransfer und Weiterbildung durch Informationsveranstaltungen und Networking-Events
  • Austausch und Kooperationsanbahnung zwischen Anwendern und Anbietern aus der Wirtschaft, Verbänden, dem Hochschul-, Forschungs- und Weiterbildungsbereich
  • Die TechnologieRegion Karlsruhe als Hochburg für Mobile Cloud Computing stärken und bundesweit noch bekannter zu machen
 

Ansprechpartner

Frank Roth
AppSphere AG