Wissensaustausch mal anders – im DevCamp Karlsruhe

DevCamp

Stell dir eine ganz normale Konferenz vor, wie du sie wahrscheinlich schon einmal erlebt hast. Es ist für alles gesorgt: Die Räume sind perfekt ausgestattet, die Besucher sind motiviert und für die Verpflegung ist auch gesorgt. Nur etwas fehlt: die Speaker. Denn die Tagesordnung des DevCamp ist total offen – es kommt auf deine Teilnahme an!

Zu Beginn jedes Veranstaltungstages kannst du am Morgen einen Vorschlag zu einem Thema machen, über das du gerne reden würdest. Dann wird dir ein Zeitslot sowie ein Raum zugewiesen – und los geht’s. Es werden so viele Sessions wie möglich gehalten (normalerweise 45 Minuten – 30 Minuten Talk und 15 Minuten Diskussion). Dieses spezielle Veranstaltungsformat bietet nicht nur eine Wohlfühl-Atmosphäre, sondern vor allem viel Potential für Wissensaustausch.

Neben diesem klassischen BarCamp-Format gibt es auch die Möglichkeit, Räume für längere Workshops zur Verfügung zu stellen. Falls es mal etwas länger dauert …

Vom 23. bis 24. März 2013 fand in Karlsruhe zum ersten Mal das DevCamp statt. Die auf die Zielgruppe „Entwickler“ fokussierte Schwesterveranstaltung des etablierten BarCamp Karlsruhe war ein voller Erfolg und geht im März 2014 in die nächste Runde.

Weitere Informationen sowie die Möglichkeit, sich für das DevCamp 2014 vormerken zu lassen, finden sich auf den Seiten der NerdZone…