Pitchen und sich in der Software-Cluster-Community bekannt machen

Teams für Pitches bei der Innovationsbörse gesucht +++ Veranstaltung des Software-Clusters am 12. November, FZI House of Living Labs

GESUCHT! Forscher sowie Vertreter von jungen und etablierten Unternehmen im Software-Bereich aus der Region Nordbaden, Rhein-Main-Neckar, Rheinland-Pfalz und dem Saarland, die in Kurzvorträgen ein Forschungsergebnis, ein Gründungsvorhaben oder einen Unternehmenserfolg auf der 3. Software-Cluster-Innovationsbörse präsentieren und dabei maximal informativ, maximal kurzweilig und maximal inspirierend sind. Im Gegenzug werden neue Kontakte, neue Anregungen und viel Vergnügen geboten.

WAS IST DIE SOFTWARE-CLUSTER-INNOVATIONSBÖRSE?
Die Software-Cluster-Innovationsbörse versammelt einmal im Jahr an wechselnden Orten die Cluster-Community aus der Software-Region Darmstadt, Kaiserslautern, Karlsruhe, Saarbrücken und Walldorf. Junge und etablierte Unternehmen und Forscher treffen aufeinander, neue Ideen werden vorgestellt, neue Kontakte geknüpft und das Netzwerk im Software-Cluster gestärkt.

Das Publikum investiert symbolisch in die Ideen, die am meisten begeistern. Außerdem erhalten die präsentierenden Teams wichtiges Feedback von den anwesenden „Innovation-Angels“ zu ihren Innovationen und Geschäftsideen. Sieger je Kategorie ist das Team mit den höchsten Investitionen aus dem Publikum.

WIE WIRD PRÄSENTIERT?
Gepitcht wird in drei Kategorien:
1.    „Ideas on Stage“ – Neue Ideen aus der Forschung
2.    „Enter the Market“ – StartUps & neue Produkte im Cluster
3.    „How to grow“ – Wachstums-Stories aus dem Cluster

In jeder Kategorie sind 3 Präsentationen vorgesehen. Bei mehr Interessenten als Plätzen treffen die Software-Cluster-Koordinierungsstellen eine Auswahl. Die Präsentationen finden als „Pecha Kucha“ statt, d.h. jeder Vortragende hat 20 Folien, die jede genau 20 Sekunden angezeigt werden. Jeder Vortrag dauert damit genau 6 Minuten und 40 Sekunden.

WIE MACHE ICH MIT?
Bewerben Sie sich für eine der drei Kategorien und senden Sie Ihr Vortragsthema formlos in einigen wenigen Sätzen bis zum 04. Oktober an:
Dr. Christiane Klobasa, CyberForum e.V.
Email: klobasa(at)cyberforum.de