Kombi-RoundTable Strategie + IT Professionals "Mit Optimierung geht alles besser"

Bessere Ergebnisse mittels der Optimierung technischer und wirtschaftlicher Fragestellungen



Veranstaltungsort

Raum TelemaxX im CyberForum (3. OG)
Haid-und-Neu-Straße 18
76131 Karlsruhe

Datum

18.02.16

Uhrzeit

17:00 - 19:00 Uhr

 

Eventdetails:

„Optimum“ bedeutet „das Beste“. Auch wenn es für viele Fragestellungen des täglichen Lebens kaum definierbar ist, was „das Beste“ ist – dem stehen schon die sehr subjektiven Kriterien jedes Einzelnen entgegen – lassen sich mittels einfacher Algorithmen am Computer Lösungen für viele technische und wirtschaftliche Fragestellungen automatisch finden.

Die Voraussetzung hierfür ist eine Beschreibung der Parameter, die die Qualität einer Lösung beeinflussen sowie eine Vorschrift, wie man von diesen Parametern zu (üblicherweise durch eine Zahl ausgedrückte) Bewertungen kommt. Üblicherweise wird diese Vorschrift durch ein Computerprogramm dargestellt und kann dabei auch Modelle und Simulationen umfassen. Eine rein mathematische Beschreibung des Problems ist nicht erforderlich.
Oft können so Lösungen gefunden werden, die selbst für Experten des Fachs nicht offensichtlich wären.

Ein Impulsvortrag versucht zunächst, übliche Optimierungsalgorithmen allgemeinverständlich zu erklären und schlüsselt dann die Chancen sowie die Grenzen solcher Techniken auf. Hierbei wird auch auf die Themen „Modellbildung“ und „Simulation“ eingegangen.
Im Folgenden können dann mögliche oder existierende Anwendungen der Teilnehmer näher diskutiert und ihre „Optimierbarkeit“ untersucht werden.

Zielgruppe
Die Veranstaltung richtet sich vorrangig an technische interessierte Mitglieder des Managements von KMUs und gerne auch größerer Firmen.

Referent
Dr. Rüdiger Berlich
hält einen Doktor der Physik und verfügt über einen MBA-Abschluss. Er war u.a. Geschäftsführer der britischen SuSE Linux Ltd. und zuvor Technical Manager der US-Niederlassung der SuSE Linux AG. Als Geschäftsführer einer Ausgründung des KIT beschäftigt er sich heute u.a. mit dem Wissenschaftsconsulting, mit einem Schwerpunkt auf der technisch/wissenschaftlichen Optimierung.

Über den fachlichen Inputs des Referenten hinaus gibt es genügend Raum für Fragen und den sowohl fachlichen als auch persönlichen Erfahrungsaustausch unter den Teilnehmern und mit dem Referenten. Sie sind dabei in einer kleinen Gruppe unter Kollegen und lernen mit- und voneinander.

Die Veranstaltung ist kostenfrei und wird ca. 2 Stunden dauern.
Die Teilnehmerzahl ist beschränkt. Deshalb unbedingt anmelden!