Führen als Dienstleistung - Maßnahmen zum verantwortungsvollen Führen

Was kann ich als verantwortliche Führungskraft tun, um Einzelne, Teams und Organisationen zu unterstützen?



Veranstaltungsort

Raum TelemaxX im CyberForum (3. OG)
Haid-und-Neu-Straße 18
76131 Karlsruhe

Datum

28.01.16

Uhrzeit

14:00 - 18:00 Uhr

 

Eventdetails:

Auch die Gallup-Studie 2013 zeigt den hohen Anteil fehlender Arbeitszufriedenheit bis hin zur inneren Kündigung und die drastischen Folgen – für die wirtschaftlichen Zahlen, aber auch für die Gesundheit der Mitarbeiter. Nicht die Rahmenbedingungen seien dafür die Hauptursache. Vielmehr sind die Führungskräfte besonders gefordert. Hier setzt das Seminar „Führen als Dienstleistung“ an.

Inhalt:
Jochen Messer zeigt auf, dass man sich eine Führungsethik zu eigen machen kann, die jenseits von Managementmoden und Zertifikaten – Bestand hat. Eine Führungsethik, die Stärken und Talente, vielleicht sogar Begeisterung freisetzen kann und so Positives für sich und alle Prozessbeteiligten bewirkt. Viele Beispiele legen schließlich dar, wie man auf dieser Basis verantwortungsvoll „managen“ kann.

Programm:

  • Führen macht Sinn! - Eine Einführung in die Notwendigkeit Sinn-voller Führung.
  • Gute Führung kann man lernen! – Prinzipien, Konzepte und Elemente einer dienstleistenden Führung.
  • Sinn-volles Managen (dann) auch! – Werkzeuge und Instrumente für die praktische Umsetzung.

Zielgruppe:
Der Workshop richtet sich vorrangig an Führungskräfte, 

  • die Führungsethik reflektieren wollen.
  • neu mit „Führung“ betraut sind.

Referent :
Jochen Messer, Dipl.-Staatswissenschaftler univ., M.A. (Personalentwicklung)  und Geschäftsführer des MDK im Saarland.
Seit mehr als 25 Jahren beschäftigt sich Jochen Messer mit Führungsverantwortung: als Offizier, Verwaltungsleiter, Geschäftsführer, Dirigent, Vereinsvorstand und Vorsitzender kommunaler politischer Gremien. „Führungsethik“ ist sein Schwerpunkt als Coach und Referent.

Der Workshop findet ab der erforderlichen Mindest-Teilnehmerzahl von 6 Personen statt. Damit Sie den optimalen Nutzen haben, ist die Teilnehmerzahl auf 12 beschränkt; daher empfehlen wir Ihnen eine frühe Anmeldung. Zusagen werden in der Reihenfolge der Anmeldungen berücksichtigt.

Die Veranstaltung ist kostenpflichtig und wird ca. 4 Stunden dauern.

Die vorherige Online-Anmeldung ist verbindlich. Eine Stornierung der Teilnahme ist nach eingegangener Anmeldung nicht mehr möglich. Selbstverständlich ist die Vertretung eines angemeldeten Teilnehmers erlaubt (Bitte informieren Sie uns umgehend über Änderungen).

Kostenbeitrag:
130 € für Mitglieder
280 € für Nicht-Mitglieder

Darin ist enthalten: Getränke (Softdrinks), Teilnehmerzertifikat, Workshopunterlagen des Referenten (falls vorhanden).