New Work - die Zukunft des Arbeitens

New Work hat viele Facetten und unterschiedliche Bedarfe. Dabei haben sowohl Unternehmen als auch deren Mitarbeitende individuelle Wünsche und Anforderungen an den Arbeitsplatz der Zukunft.

Mit einer Haltung, die To-Dos oder Ziele mit "Let´s try" angeht, beantworten wir unter anderem folgende Fragen:

  • Was wird benötigt, damit das Team gut arbeiten kann?
  • Was braucht es, damit Unternehmen den gewachsenen Anforderungen gerecht werden?

Die Home Office "Pflicht" ist vorbei. Nach über zwei Jahren kehren die Menschen langsam zurück in ihre Büros. Führungskräfte, HR-Abteilungen und Mitarbeitende haben während der Pandemie mehr oder weniger im "Stressmodus" gearbeitet. Der Wunsch nach neuen Arbeitsplatzmodellen, moderner Technologie und echter Work-Life-Balance ist in vielen Unternehmen gestiegen. New Work ist hier das Stichwort! Wer dabei aber lediglich an das Recht auf Home Office denkt, der verkennt die zukunftssichernden Chancen und Vorteile, die ein moderner Arbeitsplatz bietet.

In diesem 2-Tages-Workshop tauchen wir ein in die Chancen, Möglichkeiten und Herausforderungen für Führungskräfte, in dieser neuen Welt so zu führen, dass sie ihre eigenen Ressourcen langfristig schonen, eigene Potentiale entwickeln und das gleiche für ihr Team leisten können.

Jetzt anmelden!

Das erwartet Sie:

Ziele

  • Selbstreflektion: Vergangenheit, Gegenwart, Zukunft – Home Office - Präsenz

  • Die eigene Rolle im Kontext New Work definieren

  • Eigene Bedürfnisse erkennen und Handlungen ableiten

  • Klarheit über die Bedürfnisse der Mitarbeitenden erhalten

  • Gemeinsames Lernen und geschützter Austausch mit Gleichgesinnten

  • Lernthemen für sich identifizieren und mitnehmen

Inhalte

  • Review: Zwei Jahre Home Office für mich, das Team, das Unternehmen

  • Analyse der Rahmenbedingungen für New Work

  • Einschätzung der Remote-Reifegrade der Mitarbeitenden

  • Analyse der Tätigkeiten und Aktivitäten im Team

  • Rollenverständnis, Mitarbeiterbedürfnisse und das Führen hybrider Teams

  • Eigenes Rollenverständnis und Selbstorganisation als New Work Führungskraft

  • Hybrides Arbeiten – Mut zum Kontrollverlust? (LIFO ®, Führen mit Sinn)

  • Haltung und Führung: von der wissenden zur explorativen Haltung (TA Grundhaltungen)

Präsenztermine

Die Veranstaltung findet am 22. + 23.9.2022  statt.

09 - 16 Uhr

Die max. Teilnehmenden-Zahl ist auf 12 Personen begrenzt.

Zielgruppen

Führungskräfte

Angehende Führungskräfte

HR-Spezialist*innen

Geschäftsführer*innen

Kosten 2022

Für CF-Mitglieder: 1.950 Euro (oder 2 Raten à 975 Euro)
Für Nicht-Mitglieder: 2.350 Euro (oder 2 Raten à 1.175 Euro)


Im Preis inbegriffen sind kalte und warme Getränke, ein Frühstücks- sowie ein Nachmittagssnack.

Teilnahme-Bescheinigung

Am Ende der Veranstaltungen erhalten Sie eine Teilnahme-Bescheinigung.

Ihr Ansprechpartner

Dirk Lion

Sie haben Fragen? Dann sprechen Sie mich an!  

E-Mail: akademie@cyberforum.de
Telefon: 0721. 602897-626

CyberForum e.V.
Haid-und-Neu-Str. 18, 76131 Karlsruhe


Dozierendenteam 

Die Dozierenden sind erfahrene Praktizierende und Fachleute in ihrem jeweiligen Arbeitsbereich. 

Ute Strobel

Ute Strobel verfügt über 20 Jahre Erfahrung in internationaler und interkultureller Personalentwicklung, in der Begleitung von Lern- undVeränderungsprozessen, im persönlichen Wachsen. Sie verfügt über fundierte Kenntnisse in der Kommunikation und der Implementierung von Instrumenten für das Entwickeln von
Mitarbeiter:innen und Führungskräften in ihrem Arbeitsumfeld.

"Menschen verfügen bereits über eine Fülle an stimmigen Kompetenzen, um situationsbezogen adäquat – auf der Sachebene konstruktiv, auf der Beziehungsebene kooperativ – handeln zu können. In diesem Seminar werden wir uns intensiv den drei Feldern "Machen Sie damit weiter", "Hören Sie damit auf" und "Fangen Sie damit an" widmen."


Die CyberForum Service GmbH mit der CyberForum Akademie hat über DEKRA Certification die Trägerzulassung AZAV Bereich Weiterbildung erworben