Sie suchen qualifizierte IT-Fachkräfte?

Absolventen und erfahrenen Fachkräften stehen international viele Türen offen. Wir unterstützen Sie dabei, die begehrten Fachkräfte für Ihr Unternehmen zu gewinnen und am Standort zu halten. 

Die Fachkräftesicherung ist einer der Schwerpunkte unserer Netzwerkarbeit. Ergänzend zu unseren Veranstaltungen, die Wissen rund um Personalthemen vermitteln, unterstützen wir Sie bei der Gewinnung von neuen Mitarbeitern.

Neben der klassischen Fachkräftevermittlung können Sie auch an unserem Fachkräftepool und an unserem Projekt "Open IT" teilnehmen, um Ihren Bedarf an qualifizierten Mitarbeitern zu decken. 

Fachkräftevermittlung

Profitieren Sie von unserer langjährigen Erfahrung und unseren Unterstützungsangeboten:

Beratungsgespräch

Wir ermitteln gemeinsam Ihren Fachkräftebedarf und Ihre Anforderungen

Kontakte

Wir knüpfen Kontakte zu Fachkräften und lernen sie und ihre Kompetenzen kennen

Matching

Wir schlagen Ihnen Kandidaten vor, damit Sie Ihre ideale Besetzung finden

Weitere Services

Wir unterstützen Sie auch bei Themen rund um Personalmarketing und Recruiting

Fachkräftepool: Win-Win-Situation für Bewerber und Firma

Über den Fachkräftepool können Unternehmen hochqualifizierte Bewerber, denen sie keine adäquate Stelle anbieten konnten, anderen Unternehmen weiterempfehlen. Das CyberForum fungiert dabei als Schnittstelle zwischen Bewerbern und regionalen Unternehmen und leitet die Bewerbung – je nach Wunsch des Jobsuchenden – an ausgewählte Firmen weiter. So erreicht die Bewerbung auch Unternehmen, die dem Bewerber bisher noch gar nicht bekannt waren. Unternehmen profitieren davon, dass die Kandidatenprofile schon von anderen Personalern und dem CyberForum vorgeprüft wurden.

Durch persönliche Gespräche und langjährige Erfahrung im Recruiting ermöglicht das CyberForum, dass Bewerber- und Firmeninteressen bestmöglich übereinstimmen. Werden Sie Teil des Fachkräftepools und engagieren Sie sich gemeinsam mit anderen Firmen für die Fachkräftesicherung in unserer Region!

Sie sind neugierig geworden und wollen mehr über unsere Fachkräftevermittlung und unseren Support rund ums Recruiting erfahren? Wir freuen uns auf den Austausch mit Ihnen!


Grenzen überschreiten: Auf neue Wegen zu qualifiziertem Fachpersonal

Im Wettbewerb um qualifizierte Mitarbeiter bieten Fachkräfte mit Migrationshintergrund ein noch nicht ausreichend genutztes Potenzial. Unternehmen können von den Sprachkenntnissen und Geschäftskontakten ausländischer Fachkräfte profitieren, vor allem, wenn sich die Unternehmen international ausrichten wollen.  

Mit Open IT entwickelt das CyberForum Brückenmaßnahmen für Akademikerinnen und Akademiker, die einen IT-Abschluss im Ausland absolviert haben und eine qualifikationsadäquate Beschäftigung in der IT-Branche in Deutschland suchen.

Das Projekt unterstützt die Teilnehmenden bedarfsweise mit sprachlichen und IT-fachlichen Qualifizierungen, damit sie ihre Kenntnisse stets aktuell halten können.

Auch Sie als Unternehmen können von Open IT profitieren: das CyberForum vermittelt Ihnen Kontakt zu Fachkräften mit Praxiserfahrung im Ausland, die ihr Know-how, ihre Geschäftskontakte und ihr Wissen um Do’s und Don‘ts in der internationalen Geschäftswelt in Ihre Firma einbringen. Ihre Vorteile:

  • Sie erhalten qualifizierte Fachkräfte, die einen akademischen Abschluss erworben haben
  • Das Know-how von Bewerberinnen und Bewerbern mit Migrationshintergrund kann Sie bei der Internationalisierung Ihres Unternehmens unterstützen
  • Durch unser passgenaues Matching erhalten Sie Bewerbende, die genau auf Ihre Stelle passen
  • Sie unterstützen qualifizierte Fachkräfte dabei, in der hiesigen IT-Branche Fuß zu fassen

Mehr Information gewünscht? Gerne informieren wir Sie in einem persönlichen Gespräch 


Ansprechpartner

Bild: Beate Scheuermann
Beate Scheuermann

Personal & Recruiting
scheuermann@cyberforum.de
0721.602 897-18

Bild: Tanja Enzmann
Tanja Enzmann

Personal & Recruiting
enzmann@cyberforum.de
0721.602 897-42


Das Förderprogramm „Integration durch Qualifizierung“ wird aus Mitteln des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales (BMAS) und des Europäischen Sozialfonds (ESF) gefördert. Partner in der Umsetzung sind das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) und die Bundesagentur für Arbeit (BA).