Deine Zukunft als Elektroniker/in der Fachrichtung Gebäude- und Infrastruktursysteme

Bei dem Begriff Photovoltaik geht dir ein Licht auf und Termine außer Haus schrecken dich nicht ab? Du hast Lust, dich mit komplexen Gefügen wie Energieverteilung, Beleuchtungs- und Antriebssystemen oder Blitzanlagen zu befassen? Als Elektroniker der Fachrichtung Gebäude- und Infrastruktursysteme (m/w) sorgst du für einen sparsamen und umweltfreundlichen Betrieb von Wärmepumpen, Heizungssystemen und Solaranlagen in Wohnhäusern, Unternehmen und Fabriken. Funktioniert mal etwas nicht, suchst und behebst du die Fehler. Die Ausbildung macht dich zum Experten in einer sich wandelnden Branche und bietet dir gute Weiterbildungsmöglichkeiten für deine Zukunft.

In deiner 3,5-jährigen Ausbildung sorgst du dafür, dass Gebäude intelligent werden, denn Energiesparen bedeutet für dich mehr, als nur das Licht auszuschalten.

Die Tätigkeit im Überblick

  • Du entwirfst elektrotechnische Anlagen von Gebäuden und planst deren Energieversorgung und Infrastruktur
  • Du installierst, wartest und reparierst komplexe energietechnische Anlagen sowie elektrische Steuer- und Regelsysteme
  • Du übernimmst Aufgaben im Kundendienst
  • Du dokumentierst Schaltpläne und Prüfprotokolle  

Mögliche Einsatzbereiche

  • In Betrieben des Elektrotechnikerhandwerks und der Elektroinstallation
  • Bei technischen Gebäudeausrüstern
  • Im Facility Management 

Das solltest Du mitbringen

  • Du hast mindestens einen guten Hauptschulabschluss
  • Du verfügst über handwerkliches Geschick und technisches Verständnis
  • Du bewahrst auch in stressigen Situationen einen kühlen Kopf
  • Deine Arbeitsweise ist von Sorgfalt, Neugierde und Lernbereitschaft geprägt
  • Fächer wie Mathe und Physik auf deinem Lehrplan schrecken dich nicht ab  
Bild: Julia Hawiger
Julia Hawiger

Personal & Recruiting Talentschmiede
talentschmiede@cyberforum.de
07221.403 857-6

Regionen Baden-Baden und Rastatt

Auswahlrunde

Gemeinsam mit anderen Bewerbern durchläufst du ein Auswahlverfahren mit Tests und Gruppenaufgaben

Individuelle Beratung

Im Gespräch überlegen wir gemeinsam, was zu dir passt und bereiten dich aufs Interview vor

Matching

Gemeinsam suchen und finden wir den Ausbildungsbetrieb, der wirklich zu dir passt

Dein Betrieb

Mit nur einer Bewerbung erreichst du bei uns über 100 ausbildende Mitgliedsunternehmen

Michael Seidel

Michael Seidel, Pickert & Partner GmbH

"In den Bereichen Ausbildung und IT-Fachkräfte arbeiten wir schon seit einigen Jahren erfolgreich mit dem CyberForum zusammen."

Artem Vasilev

Artem Vasilev, Tallence

"Das CyberForum gab mir die nötige Unterstützung als Quereinsteiger in die IT-Branche zu wechseln." 


Darum solltest du deinen Ausbildungsplatz über das CyberForum Süd suchen

CyberForum

Wir sind keine Headhunting-Agentur oder Personalvermittlung, sondern ein gemeinnütziger Verein mit dem Ziel, die IT-, Web- und Hightech-Branche zu unterstützen.   

Das CyberForum e.V. ist mit über 1.200 Mitgliedern das größte regional aktive Hightech.Unternehmer.Netzwerk. in Europa. Vom Startup und der Softwareschmiede über den erfahrenen Unternehmer und internationalen Informationstechnologie-Anbieter bis hin zu Forschungseinrichtungen und Universitäten - das CyberForum vereint sie alle in einem Netzwerk.

In Rahmen des Projekts Talentschmiede bringt das CyberForum Süd technologieorientierte Klein- und Kleinstunternehmen in der Wirtschaftsregion Mittelbaden (Stadtkreis Baden-Baden und Landkreis Rastatt) mit Ausbildungsplatzsuchenden zusammen.