Deine Zukunft als KFZ-Mechatroniker/in Personenkraftwagentechnik

Warten, tunen, reparieren – das ist dein Ding. Als Kfz-Mechatroniker (m/w) kennst du dich in allen Bereichen der Fahrzeugtechnik aus. Du analysierst elektrische, elektronische und mechatronische Systeme und stellst Fehler und Störungen fest. Zur Diagnose benutzt du verschiedene Prüf- und Testsysteme. Außerdem schmierst du Teile, tauschst defekte Bauteile aus und checkst bei Probefahrten, ob alles wieder funktioniert. Auch wenn es mal stressig wird, behältst du einen kühlen Kopf. Das ist wichtig, da du nicht nur Reifen wechselst, sondern auch mit gefährlichen Substanzen wie Bremsflüssigkeit oder Batteriesäure arbeitest.

Nach deiner 3,5-jährigen Ausbildung zum Kfz-Mechatroniker mit dem Schwerpunkt Personenkraftwagentechnik (m/w) gehören zu deiner Grundausstattung nach wie vor der Schraubenschlüssel, aber auch computergesteuerte Prüfgeräte.

Die Tätigkeit im Überblick

  • Du wartest und reparierst Kraftfahrzeuge, die maximal neun Personen befördern 
  • Du prüfst fahrzeugtechnische Systeme 
  • Du erklärst Deinen Kunden die fahrzeugtechnischen Belange mit einfachen Worten 
  • Du rüstest Fahrzeuge mit Zusatzeinrichtungen, Sonderausstattungen und Zubehörteilen aus

Mögliche Einsatzbereiche

  • In Reparaturwerkstätten 
  • Im Pannenhilfsdienst 
  • Bei Herstellern von Kraftwagen
  • In Autohäusern oder bei Kfz-Ersatzteilhändlern 

Das solltest Du mitbringen

  • Du hast mindestens einen guten Hauptschulabschluss 
  • Du arbeitest sorgfältig und bist verantwortungsbewusst 
  • Du bist handwerklich geschickt 
  • Du verfügst über ein gutes mathematisch-technisches Verständnis 
  • Du hast Interesse an der modernen Technik, die in einem Auto steckt
  • Gute Leistungen in den Bereichen Mathe und Physik zeichnen dich aus    
Bild: Julia Müller
Julia Müller

Personal & Recruiting Talentschmiede
julia.mueller@cyberforum.de
07221.403 857-6

Regionen Baden-Baden und Rastatt

Auswahlrunde

Gemeinsam mit anderen Bewerbern durchläufst du ein Auswahlverfahren mit Tests und Gruppenaufgaben

Individuelle Beratung

Im Gespräch überlegen wir gemeinsam, was zu dir passt und bereiten dich aufs Interview vor

Matching

Gemeinsam suchen und finden wir den Ausbildungsbetrieb, der wirklich zu dir passt

Dein Betrieb

Mit nur einer Bewerbung erreichst du bei uns über 100 ausbildende Mitgliedsunternehmen

Michael Seidel

Michael Seidel, Pickert & Partner GmbH

"In den Bereichen Ausbildung und IT-Fachkräfte arbeiten wir schon seit einigen Jahren erfolgreich mit dem CyberForum zusammen."

Artem Vasilev

Artem Vasilev, Tallence

"Das CyberForum gab mir die nötige Unterstützung als Quereinsteiger in die IT-Branche zu wechseln." 


Darum solltest du deinen Ausbildungsplatz über das CyberForum Süd suchen

CyberForum

Wir sind keine Headhunting-Agentur oder Personalvermittlung, sondern ein gemeinnütziger Verein mit dem Ziel, die IT-, Web- und Hightech-Branche zu unterstützen.   

Das CyberForum e.V. ist mit über 1.200 Mitgliedern das größte regional aktive Hightech.Unternehmer.Netzwerk. in Europa. Vom Startup und der Softwareschmiede über den erfahrenen Unternehmer und internationalen Informationstechnologie-Anbieter bis hin zu Forschungseinrichtungen und Universitäten - das CyberForum vereint sie alle in einem Netzwerk.

In Rahmen des Projekts Talentschmiede bringt das CyberForum Süd technologieorientierte Klein- und Kleinstunternehmen in der Wirtschaftsregion Mittelbaden (Stadtkreis Baden-Baden und Landkreis Rastatt) mit Ausbildungsplatzsuchenden zusammen.