Warum gerade jetzt Soft Skills für jeden wichtig sind

CyberForum 02.03.2021

Zahlreiche Studien belegen die wachsende Bedeutung von Soft Skills in einer sich wandelnden Arbeitswelt. Wer hier Kompetenzen vorweisen kann, positioniert sich automatisch besser auf dem Arbeitsmarkt. Der länderübergreifende State of Skills Report 2021 hebt u. a. Kommunikations- und Verhandlungsskills als zentrale Arbeitsskills hervor.

                 
             © Grafik: Degreed, State of Skills Report 2021

Warum gerade jetzt Soft Skills für jeden wichtig sind

Der durch das Corona-Virus zusätzlich beschleunigte, teils disruptive Wandel der Arbeitswelt macht auch für die Soft Skills der Mitarbeitenden ein Update für das kommende Jahrzehnt notwendig. Moderieren und Präsentieren als Basis-Kompetenzen und der damit einhergehende wirkungsvolle Einsatz von Körpersprache werden ebenen- und branchenübergreifend immer bedeutsamer: Sowohl Offline, in Präsenz als auch Online. Denn Soft Skills können nicht komplett voneinander getrennt werden. Das heißt eine Fähigkeit begünstigt immer auch eine andere. Wer also selbstbewusst und kommunikativ ist, kann höchstwahrscheinlich auch eine gute Präsentation halten.

Soft Skills mit Mehrwert

„Das Corona-Virus verändert die Arbeitswelt und die Art, wie wir zusammenarbeiten, nachhaltig. Daher haben wir dieses Angebot entwickelt, um Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aller Ebenen zu unterstützen, die für das 21te Jahrhundert notwendigen Soft Skills sowie Moderations- und Präsentationskompetenzen aufzubauen.“, so Akademie-Leiterin Christine Wieland Weber. „Zu wissen, wie ich eine Präsentation sinnvoll aufbaue oder ein Meeting so moderiere, dass danach ein Mehrwert für alle Beteiligten und das Unternehmen entstanden ist, wird in Zukunft wichtiger denn je!“, ergänzt Wieland-Weber.

Aus diesem Grund hat die CyberForum Akademie ein neues Lehrgangs-Angebot entwickelt. Das Soft Skills-Training bereitet auf eben jene Anforderungen des neuen Jahrzehnts vor.

Der vierwöchige Kurs zeichnet sich durch ein hohes Maß an eigener aktiver Durchführung und Erprobung der Themen aus. Praktische Erprobung im Trainingskontext, Feedbackschleifen, Videoanalysen und Reflexion sichern Kompetenzaufbau – und entwicklung und den Transfer in den Arbeitsalltag.

Hierzu stellt der Lehrgang einerseits entsprechende Tools und Methoden vor und gibt andererseits die nötige Zeit zur Erprobung, Durchführung und Reflexion durch Feedback und Videoanalyse.

Termine, Kosten und weitere Informationen erhalten Sie hier: https://www.cyberforum.de/akademie/soft-skills-training/