Akademische Mitarbeiterin / Akademischer Mitarbeiter Informatik (Vollzeit)


Zeitpunkt der Veröffentlichung: 27.11.2018

Standort: Karlsruhe

Berufsfeld: Programmierung

Berufserfahrung: Junior Professional

Teaser: Kreative Entwickler mit Begeisterung für die Forschung gesucht

 

 
Semantische Systeme Digitale Produktion Java Software Development Datenmodellierung Software Engineering Industrie 4.0

Die Hochschule Karlsruhe - Technik und Wirtschaft ist mit rund 8.100 Studierenden eine der größten Hochschulen für angewandte Wissenschaften Baden-Württembergs. Am Institut für Ubiquitäre Mobilitätssysteme (IUMS) stehen ubiquitäre, intelligente und interaktive Systeme, vor allem in den Bereichen Mobilität und Industrie 4.0 im Vordergrund. Ein umfangreich und modern ausgestattetes Labor steht für Forschungsarbeiten und die Promotion zur Verfügung. Zum nächstmöglichen Zeitpunkt ist am IUMS folgende Stelle zu besetzen:

Akademische Mitarbeiterin/Akademischer Mitarbeiter

Informatik

(Vollzeit)

- Kennzahl 4573 -


Aufgabengebiet:

  • Mitwirkung an Forschungsprojekten und -themen des Instituts, vor allem im Bereich Software Engineering, Industrie 4.0 / Digitale Produktion und anderen Themen der angewandten Informatik
  • Teilprojektleitung
  • Modellierung von Datenstrukturen und semantischen Systemen im Rahmen von Forschungsprojekten
  • Planung und Entwicklung von vernetzten und intelligenten IT-Systemen sowie von neuen, IT-basierten Ansätzen (z.B. individualisierte, rekonfigurierbare und resiliente Systeme)
  • Mitwirkung in der Lehre im Schwerpunkt Informatik für Ingenieure


Einstellungsvoraussetzungen:

  • Abgeschlossene Hochschulausbildung (Master/Diplom) in Informatik, Wirtschaftsinformatik, Maschinenbau, Technologiemanagement oder verwandten Studiengängen mit Informationstechnologie-Schwerpunkt
  • Gute Kenntnisse in Softwareentwicklung und Programmiersprachen wie Java sind wünschenswert
  • Wissenschaftliches Interesse, hohe Motivation für Forschung und Innovation
  • Teamfähigkeit, selbstständiges Arbeiten und eine schnelle Auffassungsgabe

Die Beschäftigung ist zunächst befristet bis 31. März 2020. Danach besteht die Option auf Verlängerung. Die Eingruppierung erfolgt je nach Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen nach Entgeltgruppe E 13 TV-L.


In diesem Themenbereich besteht zudem am Institut die Möglichkeit der Beschäftigung nach einem Bachelor-Abschluss in Verbindung mit einem Masterstudium nach Entgeltgruppe 10 TV-L mit bis zu 50%.


Die Hochschule Karlsruhe ist bestrebt, den Anteil von Mitarbeiterinnen zu erhöhen; qualifizierte Frauen werden ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert.


Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei gleicher Eignung vorrangig eingestellt. Für nähere Informationen kontaktieren Sie bitte die Vertrauensperson der Schwerbehinderten unserer Hochschule per E-Mail (sbv@hs-karlsruhe.de).


Ansprechpartner für inhaltliche Fragen: Prof. Dr.-Ing. Thomas Schlegel, E-Mail: iums@hs-karlsruhe.de


Bewerbungen werden erbeten mit den üblichen Unterlagen - unter Angabe der Kennzahl bis 12.12.2018 - bevorzugt elektronisch an stellenausschreibungen@hs-karlsruhe.de (bitte zusammengefasst in einer Anlage im pdf- oder tif-Format, max. 3 MB) oder an die

Hochschule Karlsruhe - Technik und Wirtschaft

Personalabteilung

Postfach 24 40, 76012 Karlsruhe

Telefon (0721) 925-2328


Mit Ihrer Bewerbung stimmen Sie der internen Verarbeitung Ihrer Daten zu Zwecken der Durchführung des Bewerbungsprozesses gemäß der Europäischen Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und des Gesetzes zum Schutz personenbezogener Daten (Landesdatenschutzgesetz - LDSG) zu. Bitte beachten Sie, dass die Unterlagen nicht berücksichtigter Bewerberinnen und Bewerber nach Abschluss des Auswahlverfahrens datenschutzgerecht vernichtet werden. Eine Rücksendung ist aus Verwaltungs- und Kostengründen nicht möglich.