Produktentwickler (m/w) Scala, Java, Python für Industrial Big Data


Zeitpunkt der Veröffentlichung: 25.10.2018

Standort: Karlsruhe

Berufsfeld: Produktentwicklung

Berufserfahrung: Professional

Chiffre: KAR-HOU-836

Teaser: Konzeption und Implementierung einer neuen Software-Lösung

 

 

Der Geschäftsbereich Katana (www.katana.usu.de) ist Wegbereiter für innovative Industrie 4.0 Geschäftsmodelle. Mit Hilfe von Big Data Analysen erarbeiten Data Scientisten aus Maschinendaten digitale Dienstleistungen und gestalten im Team mit Data Engineers individuelle Kunden-Lösungen. Damit können unsere Kunden extrem große Mengen von Maschinendaten auf komplexe Fehlerbilder in kürzester Zeit analysieren. So hat einer unser Kunden mit Katana den weltweit größten dokumentierten Anwendungsfall für Predictive Maintenance realisiert.

Wir haben spannende Aufgaben für Sie:

  • Sie bringen Ihr Können und Ihre Kreativität in die unterschiedlichen Phasen der Softwareentwicklung ein
  • Zudem unterstützen Sie bei der Konzeption und Implementierung einer neuen Software-Lösung
  • Eigenverantwortliches und teamorientiertes Arbeiten begleitet Sie innerhalb des Entwicklungsprozesses
  • Sie übernehmen die technische Verantwortung für einzelne Software-Module
  • Analyse des Deployment und Begleitung der Wartung industrieller Big Data Lösungen in der Cloud zählen zu Ihrem Tätigkeitsbereich

Das bringen Sie mit:

  • Abgeschlossenes Studium (z.B. Informatik, Wirtschaftsinformatik, Physik) oder vergleichbare Ausbildung
  • Sie besitzen gute Kenntnisse in Java oder Scala
  • Sie verfügen über fundierte Kenntnisse im Software-Engineering und Erfahrung in agiler Softwareentwicklung
  • Python, Go und Erfahrung in Cloud Computing (z.B. Kubernetes), Big-Data-Technologien (z.B. Spark), NoSQL Datenbanken, Linux oder Machine Learning/Data Mining sind von Vorteil
  • Teamgeist und Begeisterung für die Entwicklung innovativer Big Data Lösungen für die Industrie 4.0 runden Ihr Profil ab

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Bildgalerie