FIZ Karlsruhe GmbH Leibniz-Institut für Informationsinfrastruktur

Selbstdarstellung

Wir sind eine große außeruniversitäre Infrastruktureinrichtung in Deutschland und Mitglied der Leibniz-Gemeinschaft. Wir haben den öffentlichen Auftrag, Wissenschaft und Forschung weltweit mit wissenschaftlicher Information zu versorgen, dafür entsprechende Produkte und Dienstleistungen zu entwickeln und angewandte Forschung zu betreiben. Damit verbunden ist das Ziel, den nationalen und internationalen Wissenstransfer zu stärken, Innovationen zu fördern und die Zusammenarbeit in Wissenschaft und Forschung zu unterstützen. Zugleich sind wir ein großes mittelständisches Unternehmen und erwirtschaften mit unseren Produkten und Dienstleistungen signifikante Erlöse am internationalen Informationsmarkt. Damit verbinden wir die Neutralität, Unabhängigkeit und Verlässlichkeit einer Einrichtung mit öffentlichem Auftrag mit der hohen Professionalität eines Dienstleisters, der seit Jahrzehnten international erfolgreich ist. Wir verstehen uns als Partner für Wissenschaft, Wirtschaft und Politik.

Geschäftsfelder, Produkte & Dienstleistungen

STN International ist ein weltweit genutzter Informationsservice zur Unterstützung bei geschäftskritischen Fragestellungen in Forschungs-, Innovations- und Patentierungsprozessen. Er umfasst ca. 1,5 Mrd. Dokumente in 135 Literatur-, Fakten und Patentvolltextdatenbanken und richtet sich an Informationsspezialisten und Patentexperten in der forschenden Industrie, Schwerpunkt Chemie-, Pharma- und Technologieunternehmen.

zbMATH ist ein Informationsservice für die Mathematik mit vernetzten Informationen zu mathematischen Themen, Autoren, Publikationen, Referenzen und Software. Mit 3,7 Mio. bibliografischen Referenzen wird der Nachweis der mathematischen Forschungsliteratur seit 1868 geleistet.

ICSD ist ein Informationsservice auf dem Gebiet der Kristallographie mit der weltweit größten Datenbank von vollständig bestimmten anorganischen Kristallstrukturen. Enthalten sind 190.000 Kristallstrukturen, erfasst seit dem Beginn der röntgendiffraktometrischen Messung im Jahr 1913. ICSD ist die Basis fürdie Lösung komplexer Fragestellungen in den Materialwissenschaften.

KnowEsis bietet e-Research-Lösungen und Dienstleistungen für Wissenschaftler in unterschiedlichen Disziplinen. Mit Informationsservices, virtuellen Forschungsumgebungen, Diensten zum Forschungsdatenmanagement und zur digitalen Langzeitarchivierung wird der gesamte Lebenszyklusvon Daten abgedeckt. Prominente Beispiele sind die Deutsche Digitale Bibliothek als  das zentrale Portal für den freien Zugang zum kulturellen und wissenschaftlichen Erbe Deutschlands sowie RADAR als diziplinenübergreifender Dienst zur Archivierung und Publikation von Forschungsdaten. Hierbei handelt es sich um ein Repositorium mit nachhaltigem Geschäftsmodell mit einer 25-Jahres-Garantie für die Aufbewahrung von publizierten Forschungsdaten.



Ausbildungsangebot:

  •  Fachangestellte für Medien- und Informationsdienste
  •  Kaufmann/-frau für Bürokommunikation, Bürokaufmann/-frau