GfBB Gesellschaft für Beratungen u. Beteiligungen mbH


Die GfBB Gesellschaft für Beratungen und Beteiligungen mbH fördert seit 16 Jahren Unternehmen in der TechnologieRegion Karlsruhe, die sich etwa in der Phase einer Existenzgründung, des Wachstums, einer Nachfolgeregelung oder der Reorganisation befinden. Sie stellt zum einen Kapital in Form stiller Beteiligung zur Verfügung, das in der Folge die Bonität von Firmen bei Banken und Lieferanten erhöht. Nach fünf bis zehn Jahren Beteiligungszeit besteht eine Rückkaufmöglichkeit durch die Unternehmen. Einige Firmen haben sich mit der Unterstützung vom kleinen Start-up zum international tätigen Hightech-Unternehmen entwickelt.

Zum anderen erhalten Firmen fachliche Kompetenzen durch Experten aus dem Beraternetz Karlsruhe. Die Beratung ist zertifiziert nach DIN EN ISO 9001.

Für die Beratung zu Wachstumsprozessen, Umstrukturierung, Innovationen, Unternehmensübergaben, Fachkräftesicherung oder gelingende Ausbildung erhalten kleine und mittelständische Unternehmen mit Sitz in Baden-Württemberg Zuschüsse bis zu 4.500 Euro. Denn für bis zu 15 Beratungstage gewährt der Europäischen Sozialfonds je 300 Euro. Die GfBB arbeitet die Anträge aus, reicht sie bei der L-Bank Karlsruhe ein und organisiert das weitere Prozedere bis zur Auszahlung des Zuschusses. Sie setzt ausschließlich externe Beraterinnen und Berater ein.

Die über 130 geprüften Spezialisten sind im Beraternetz Karlsruhe organisiert. Die Beratungsfelder umfassen alle Belange eines Unternehmens, angefangen bei Finanzen, Controlling, Vertrieb, Marketing, Recht und Steuern bis hin zu Personalmanagement, Innovation, Technologie, Produktion sowie IT. Generell können Firmen auf www.beraternetz-karlsruhe.de Unternehmerwissen nach Themen und Schlagworten abfragen, Experten online befragen oder zu kostenfreien Kurzvorträgen ins Unternehmen holen.

Gesellschafter der GfBB sind die Sparkasse Karlsruhe, die Volksbank Karlsruhe eG und die gemeinnützige Wirtschaftsstiftung Südwest, die ihrerseits größtenteils von der Stadt Karlsruhe getragen wird - mit dem Ziel, das Unternehmertum in der Region zu fördern.

Seit ihrem Bestehen förderte die GfBB rund 660 Unternehmen und sicherte damit rund 6.800 Arbeitsplätze.