BEST PRACTICE: KRAFTGEREGELTE ROBOTERPROGRAMMIERUNG

Mitglieder 28.08.2020 ArtiMinds Robotics GmbH

Visomax Coating, ein führender Systemanbieter für Schleif- und Polierprozesse, war auf der Suche nach einer Möglichkeit, das Auspolieren von Fehlstellen auf Bauteilen zu automatisieren.

Die Komplexität der Anwendung stellte Ludwig Kemmer vor eine schwere Aufgabe: „Unsere größte Herausforderung sind Fehlstellen, die bei jedem Bauteil an unterschiedlichen Stellen liegen. Dies ließ sich mit der klassischen Roboterprogrammierung nicht lösen.“

Aufgrund der einfachen und flexiblen Handhabung und dem breiten Einsatzspektrum war er schnell von einer innovativen Roboterprogrammiersoftware überzeugt: “Mit ArtiMinds RPS lassen sich mit Leichtigkeit neue Roboter in allen möglichen Anwendungen integrieren. Einfach Roboter und zusätzlich angeschlossene Komponenten in der RPS auswählen und schon kann es losgehen. Die integrierte CAD2Path-Funktion macht es möglich, komplexe Bewegungsbahnen, z.B. für das Polieren eines Kotflügels, schnell und präzise zu erstellen. Die Offline-Programmierung und Simulation der Roboterapplikation im dreidimensionalen Raum sind ein weiterer großer Vorteil.“

Im Visomax Case Story Video berichtet Ludwig Kemmer über den Einsatz und seine Anwendungen www.artiminds.com/de/visomax