BigDieMo: Erfolgreicher Projektabschluss

CyberForum 29.04.2019

Was können Dienstleistungen künftig zur digitalen Transformation von Wirtschaft und Gesellschaft beitragen? Damit beschäftigten sich über 300 Teilnehmer bei der Dienstleistungstagung 2019 „Service Systems Innovation“ am 8. und 9. April im Heinz Nixdorf MuseumsForum in Paderborn. Für das BigDieMo Projekt war das der offizielle Abschluss nach über dreijähriger Projektlaufzeit.

Das am 1.10.2015 gestartete und vom BMBF geförderte Projekt "BigDieMo" antwortet auf die  Frage, wie der deutsche Mittelstand sein Leistungsportfolio um datenbasierte Geschäftsmodelle erweitern kann, um so einen Mehrwert für potentielle Kunden zu schaffen. Im Fokus stand die Entwicklung eines methodischen Baukastens zur Gestaltung von datenbasierten Dienstleistungen.

Dieser ermöglicht es mittelständischen Unternehmen, neuartige Geschäftsmodelle zu entwickeln. Dabei wurde herausgearbeitet, welche Typen von datenbasierten Geschäftsmodellen auf dem deutschen Markt von kleinen und mittelständischen Unternehmen anwendbar sind. Dieser Baukasten aus methodischen Werkzeugen führt Schritt für Schritt durch die Entwicklung eines individuellen datenbasierten Geschäftsmodells.

Das Praxishandbuch, das den Werkzeugkasten und Praxisbeispiele beinhaltet, steht seit einigen Monaten online allen interessieren Unternehmen zur Verfügung. Die Partner des Projekts, Karlsruher Institut für Technologie, Universität Hamburg, Friedrich-Alexander-Universität Nürnberg, Festo AG & Co. KG, CyberForum e.V., sowie diverse Umsetzungspartner, können somit auf einen erfolgreichen Projektabschluss blicken.