ABAS veranstaltet Automotive-Event am Hockenheimring

abas Software AG 12.09.2012

Karlsruhe, 12.09.2012 – Die Geschäftsprozesse der Automobil- und Zulieferindustrie stellen höchste Anforderungen an alle Beteiligten entlang der Wertschöpfungs- bzw. Zulieferkette (Supply Chain). Dabei unterstützt die abas-Business-Software effizient und nachhaltig. Am 9.10.2012 lädt ABAS mittelständische Unternehmen zum Automotive-Event an den Hockenheimring ein.

Präsentiert wird die ERP-Lösung abas-Business-Software für die Automobil- und Zulieferindustrie. Als Key-Note-Speaker referiert Prof. Dr.-Ing. Heiko Thimm zum Thema „Die hybride Business-Computing-Welt von Morgen – Einschätzungen zum Cloud Computing und der Zukunft von ERP-Systemen“. Praxiserfahrungen zu Implementierung, Betrieb und Nutzen der ERP-Software teilt die Wackershauser Zerspanung GmbH. Ein Blick hinter die Highspeed-Kulissen bei einer Insider-Führung durch den Hockenheimring rundet das Automotive-Event ab.

Branchen-Know-how und Best Practices für die Automobil- und Zulieferindustrie

Die abas-Automotive- und Supply-Lösung bildet umfassendes Prozess- und Branchen-Know-how in der Software ab. Sie unterstützt Unternehmen beim Management einer komplexen Zulieferkette und koordiniert logistische Prozesse zwischen Zulieferer und Hersteller. Die Online-Integration der standardisierten EDI-Prozesse bietet einen erheblichen Wettbewerbsvorteil. Die Software-Lösung vereinfacht die branchentypischen Abläufe, wie z.B. Verwaltung von Rahmenaufträgen, Liefer- und Feinabrufe sowie Steuerung über Fortschrittszahlen, Lademittel- und Leihgutmanagement, Chargen- und Seriennummernverwaltung, diverse EDI-Formate gemäß VDA, ODETTE, EDIFACT oder ANSI X12.

„Mit Vollgas unterwegs“: Ein abas-Anwender berichtet aus der Praxis

Wackershauser stellt Präzisionsdreh- und Frästeile aus Edelstahl, Stahl und NE-Metallen her. Abnehmer der Tiefzieh- und Stanzteile ist überwiegend die Automobilindustrie, die diese unter anderem in Gelenkwellen oder für Airbag-Halterungen verbaut. Seit 2005 nutzt Wackershauser erfolgreich die Automotive- & Supply-Lösung der abas-Business-Software zur Abbildung der geschäftskritischen Prozesse einschließlich EDI.

Weitere Infos, Agenda und Anmeldung unter: www.abas.de/automotive

Pressekontakt:

ABAS Software AG

Christoph Harzer

Südendstr. 42

76135 Karlsruhe

Tel.: +49 721/9 67 23-0

Fax +49 721/9 67 23-100

presse@abas.de

www.abas.de