andrena objects ag erweitert Führungsteam

andrena objects ag 17.11.2011

Karlsruhe, 17. November 2011. Das Führungsteam der andrena objects ag bekommt Verstärkung: Hagen Buchwald hat die Vertriebsleitung des führenden Beratungshauses für agiles Software-Engineering in Deutschland übernommen. Er kann auf umfangreiche unternehmerische Erfahrungen im Software-Engineering in der Finanzindustrie zurückgreifen. Bevor andrena Buchwald gewinnen konnte, war er Vorstandsmitglied der entory AG (heute Cirquent GmbH), ein IT-Beratungshaus mit Fokus auf die Finanzindustrie. Hagen Buchwald wird neben seiner Tätigkeit als Vetriebsleiter im Januar in den Vorstand der andrena objects ag berufen.

„Ich freue mich auf eine spannende und herausfordernde Aufgabe bei andrena. Das Unternehmen hat eine eindrucksvolle Erfolgsgeschichte vorzuweisen. Gemeinsam mit dem schlagkräftigen Team möchte ich alles daran setzen, die Marktposition des Unternehmens weiter zu stärken und auszubauen“, so das neue Führungsmitglied der andrena objects ag.

„Es ist uns gelungen, mit Hagen Buchwald nicht nur einen guten Nachfolger für Vera Hofheinz in der Rolle der Vertriebsleitung zu gewinnen, sondern darüber hinaus auch bald ein neues Vorstandsmitglied“, freut sich Matthias Grund, Vorstand der andrena objects ag, über die Neubesetzung im Führungsteam. Hagen Buchwald wird im Januar zum Vorstand der andrena berufen. „Hagen Buchwald wird durch seine langjährige Erfahrung als Vorstand der entory AG viele neue Ideen und Impulse einbringen“, so Dr. Dieter Kuhn, Vorstand von andrena.

Hagen Buchwald hat von 1988 bis 1994 Wirtschaftsingenieurwesen an der Universität Karlsruhe (dem heutigen KIT) studiert. Seit 1994 ist er als Berater in der IT-Industrie tätig: Zuerst bei der KREUTLER GmbH (Entwicklung von Einsatzleitsystemen für Polizei, Feuerwehr und Rettung) als Software-Entwickler und Produktmanager für den Front-End-Bereich. 1996 wechselte er zur nova data AG, einem IT-Beratungsunternehmen mit Fokus auf die Finanzindustrie, das im Jahr 2000 mit der ceta GmbH zur entory AG verschmolz und ihm Jahr 2001 einen Umsatz von 96 Mio. Euro mit ca. 800 Mitarbeitern erzielte und Teil der Gruppe Deutsche Börse wurde. Hagen Buchwald wurde vom damaligen CEO der Gruppe Deutsche Börse, Dr. Werner Seifert, in den Vorstand berufen wurde. Entory fusionierte nach dem Verkauf an BMW mit anderen Häusern zur Cirquent GmbH mit über 2000 Mitarbeitern deutschlandweit. Nach dem Verkauf der Cirquent an die japanische NTT Data Group verließ Hagen Buchwald das Unternehmen. Im Oktober 2008 nahm Hagen Buchwald die Berufung zum Vorstandsvorsitzenden des CyberForums an. Parallel zu seiner Tätigkeit erfüllte er bis September 2011 einen Lehr- und Forschungsauftrag am KIT, dem Karlsruher Institut für Technologie. Er überarbeitete und betreute die Programmieren- und Software-Engineering-Vorlesungen für Wirtschaftsingenieure und technische VWL und führte neue e-Learning Methoden wie das webkollaborationsbasierte Mentorenprogramm „Students mentor Students“ (SMS Prog I) am KIT ein. Zudem verfasste er – gemeinsam mit seinem Kollegen Matthes Elstermann – das Java-Lehrbuch „Propädeutikum Java“.

Über die andrena objects ag

Das inhabergeführte Unternehmen wurde 1995 gegründet und unterstützt an den Standorten Karlsruhe und Frankfurt am Main seine Kunden im Software Engineering. andrena gehört zu den führenden Beratungshäusern in agilem Software Engineering und ist spezialisiert auf die Entwicklung maßgeschneiderter Individualsoftware. Das Team aus Experten bietet Projektunterstützung, Lösungen sowie Beratung und Training. Neben dem Branchenschwerpunkt Finanzindustrie unterstützt andrena Unternehmen aller Branchen mit Software Engineering. Die Kunden der andrena objects ag schätzen dabei die Ergebnissicherheit in der gemeinsamen Projektarbeit. Weitere Informationen zum Unternehmen und den Projekten stehen unter www.andrena.de bereit.