App goes Art // Art goes App

CyberForum 10.07.2013

Die Spannung steigt - am Freitag, 12. Juli, werden die Gewinner des AppArtAward im ZKM bekannt gegeben. Die Preisverleihung erfolgt in drei Kategorien: beim künstlerischen Innovationspreis steht vor allem der künstlerische Gestaltungsspielraum im Vordergrund. Der Sonderpreis Crowd Art dreht sich um Vernetzung, digitale Distribution und die kollektive Kreativität. Und der Sonderpreis Augmented Reality Art prämiert Apps, die diese Technologie der Zusatzinformationen kreativ weiterentwickeln. Die Preisgelder betragen jeweils 10.000 Euro.

Die Kunst beim AppArtAward besteht nicht nur darin, eine besonders ästhetische und ansprechende App zu entwickeln. Sondern auch: ein Produkt zu schaffen, das für seinen Nutzer einen unverkennbaren Mehrwert bringt, benutzerfreundlich ist und durch einen einzigartigen Look & Feel überzeugt.
Wer kein Ticket mehr für die Veranstaltung um 20 Uhr im Medientheater erhält, kann die Preisverleihung trotzdem live im ZKM mitverfolgen: per Video-Stream ins ZKM_Foyer.