B2B-Matchmaking in London mit Fokus auf IT-Security

CyberForum 02.05.2016

Vom 7. – 9. Juni 2016 trifft sich die internationale IT-Sicherheitsbranche wieder bei der Infosecurity Europe, Europas größtem Event für IT-Sicherheit – mit über 15.500 Teilnehmern, die aus über 70 Ländern anreisen. Auch das EU-Projekt BeWiser ist bei der Veranstaltung vertreten:

Gemeinsam mit dem Enterprise Europe Network organisiert Be Wiser das B2B-Matchmaking „SecMatch“. Hier haben IT-Security-Unternehmer die Möglichkeit, internationale Kontakte zu knüpfen – beispielsweise zu potenziellen Investoren oder möglichen Partnern für Forschung und Technologietransfer.

Der thematische Fokus des Matchmakings liegt auf Sicherheit im Internet/ in drahtlosen Netzwerken. Die Teilnahme sowohl am Matchmaking als auch an der Infosecurity Europe ist kostenfrei.

IT-Sicherheitsfirmen, die sich für das Matchmaking interessieren, können sich online mit einem Profil registrieren. Dort können auch direkt die Firmen „gebucht“ werden, mit denen der Interessent eine Kontaktaufnahme beim Matchmaking wünscht. Eine Woche vor dem Matchmaking erhalten die Teilnehmer dann den Ablauf zugesandt.

Weitere Informationen und die Möglichkeit der Online-Registrierung gibt es hier:

https://www.b2match.eu/SecMatch2016

Förderhinweis Be Wiser:

This project has received funding from the European Union’s Seventh Framework Programme for research, technological development and demonstration under grant agreement no. 319907

Bild: Kalawin/Thinkstock




Das könnte Sie auch interessieren ...


EUREKA Innovation Week in Stockholm

26. – 29. April +++ Thema: Smart Cities – nachhaltige und lebenswerte Kommunen – Registrierung bis 24. März möglich