Besucherplus von 20% auf dem abas CeBIT Messestand

abas Software AG 03.04.2013

Karlsruhe, 03.04.2013 – Die weltgrößte Computermesse CeBIT verzeichnete in diesem Jahr mit 285.000 Gästen im Vergleich zu 2012 erneut einen Besucherrückgang. Nicht so am abas Stand in der Halle 5. Das ERP-Komplettpaket des badischen ERP-Anbieters erfreute sich großen Publikumsinteresses. Im Vergleich zu 2012 konnten 20% mehr Gäste am Stand begrüßt werden. Besonderer Besuchermagnet war der erstmals auf der CeBIT 2013 vorgestellte neue abas Web Client. Das moderne Look & Feel und das revolutionäre Bedienkonzept begeisterte Kunden und Interessenten gleichermaßen.

Antworten zum CeBIT Leitthema “Shareconomy“
Zusammenarbeit aller an der Lieferkette beteiligten Unternehmen und Synergien nutzen, für abas sind das die Punkte, die die abas Business Suite mit dem diesjährigen CeBIT Motto Shareconomy verbindet.Das ERP-System schafft Synergien, indem Dinge in einer Oberfläche der Software zusammengeführt werden können und so das zentrale Teilen von Informationen, auch über Unternehmensgrenzen hinweg, möglich wird. Dem Anwender geht es darum, schnell an notwendige Daten zu kommen. Dabei ist es egal, von welchem Client man ausgeht. Durch die mobilen Anwendungen und die neue Web-Oberfläche ist abas hier gut aufgestellt. Social Media und Fremdprodukte lassen sich ebenfalls leicht in die neue abas Web-Oberfläche integrieren. Darüber hinaus bietet abas seinen Anwendern abas Business Apps an. Diese für den Nutzer vorkonfigurierten Mini-Anwendungen bereiten Informationen aus verschiedenen internen und externen Quellen logisch auf und können sowohl in einer rollenbasierten Übersicht zusammengefügt als auch an beliebiger Stelle in
der abas GUI integriert werden.

Neuer Web Client begeistert
Messe-Highlight am abas Stand war der Prototyp des abas Web Clients. Die neue Oberfläche ist wahlweise vollständig über Tastatur bedienbar, browserunabhängig und besticht durch ihr aufgeräumtes Erscheinungsbild. Sie ist übersichtlich und bei Bedarf lassen sich für jeden Arbeitsbereich frei definierbare zusätzliche Informationen einblenden. Der Web Client erlaubt ohne Installation von zusätzlicher Software den ortsunabhängigen Zugriff auf abas. Somit wird es zukünftig noch einfacher, Geschäftspartner, Berater, Lieferanten oder Kunden in die unternehmensinternen und -übergreifenden Prozesse einzubeziehen.
 
Pressekontakt:
ABAS Software AG
Christoph Harzer
Südendstr. 42
76135 Karlsruhe
Tel.: +49 721/9 67 23-0
Fax   +49 721/9 67 23-100
presse@abas.de
www.abas.de