catch-the-job: „Rollende” Job-Messe geht in die elfte Runde

CyberForum 12.10.2015

Ein Shuttle-Bus bringt junge IT-Experten zu potenziellen Arbeitgebern in der Region und ermöglicht ein lockeres Kennenlernen direkt im Unternehmen – das ist das Konzept von „catch-the-job“. Das Event, das vom CyberForum e.V. mit Unterstützung der young targets GmbH organisiert wird, findet dieses Jahr am 18. November statt. Auch bei der elften Auflage der Veranstaltung wird mit über 100 Teilnehmern gerechnet, die 15 Unternehmen kennenlernen werden. Interessierte Studenten und Absolventen können sich noch bis zum 10. November kostenfrei anmelden.

catch-the-job – den (Traum)Job schnappen! Mit diesem Vorsatz steigen am 18. November wieder Studenten und Absolventen aus IT-nahen Fächern in vier Busse, die sie zu IT-Unternehmen im Raum Karlsruhe fahren. An vier Unternehmensstandorten präsentieren sich gebündelt insgesamt 15 vorwiegend mittelständische Firmen, die in Bereichen wie Software- und App-Entwicklung, E-Commerce, Web-Portale und IT-Consulting tätig sind. In kurzen Unternehmenspräsentationen und an Info-Ständen können die Event-Teilnehmer mehr über die regionalen Arbeitgeber erfahren und erste Kontakte zu Personalverantwortlichen und Geschäftsführern knüpfen.

„Unsere Erfahrung hat gezeigt, dass diese Gespräche in entspannter Runde oft erstaunlich schnell Früchte getragen haben“, so Kerstin Weber-Sanguigno vom Unternehmernetzwerk CyberForum und fügt hinzu: „es gab schon Teilnehmer, die am Ende des Tages einen Arbeitsvertrag in der Hand hielten. Man lernt ein Unternehmen anders kennen, wenn man es sich vor Ort in Ruhe anschauen kann und nicht erst in der förmlichen Situation eines Bewerbungsgespräch.“
Weber-Sanguigno hat catch-the-job 2007 initiiert – der Erfolg des Veranstaltungsformats zeigt sich auch darin, dass das Konzept bereits in Berlin, Darmstadt, Hamburg und München übernommen wurde.

Zielgruppe: Studenten und Absolventen IT-naher Studiengänge
catch-the-job richtet sich insbesondere an Studenten und Absolventen der Studienrichtungen Informatik, Wirtschaftsinformatik, Informationswirtschaft, Wirtschaftsingenieurwesen, Software Engineering oder verwandter Bereiche.
Das Event ist für die Nachwuchsfachkräfte kostenfrei und endet mit einem Get-together in der Bar „Kap“.

15 Firmen stellen sich bei catch-the-job am 18. November 2015 vor
Als renommierte Arbeitgeber der regionalen IT-Szene präsentieren sich dieses Jahr: abas Software AG, CAS Software AG, Chrono24 GmbH, Citrix Online Germany GmbH, esentri AG, ISB AG, Jamit Labs GmbH, Knuddels GmbH & Co. KG, Netpioneer GmbH, Qudosoft GmbH, Seven2one Informationssysteme GmbH, Smarthouse Media GmbH, STP Informationstechnologie AG, virtual7 GmbH und 1&1.

Anmeldung bis 10. November möglich
Studenten, Absolventen und Young Professionals können sich unter www.catch-the-job.de anmelden. Die Teilnahme ist kostenfrei. Die Busse starten am 18. November um 09.30 Uhr wahlweise vom KIT oder vom Hauptbahnhof aus.

Weitere Informationen unter www.catch-the-job.de