Chance für KMU: EU-Fördermittel für App-Entwicklung

CyberForum 29.09.2014

Im Rahmen des Programms „Future Internet Public-Private Partnership (FI-PPP)“ fördert die EU 16 sogenannte Accelerator-Projekte zu verschiedenen Themengebieten und/oder Sektoren, über die die Entwicklung von mehr als 1000 Apps durch kleine und mittlere Softwarefirmen aus ganz Europa finanziell gefördert werden sollen. Insgesamt stehen hierfür rund 80 Mio. Euro zur Verfügung. Generell werden Anwendungen zu folgenden Themenbereichen gesucht:

- Smart Cities
- eHealth
- Transport
- Energy & Environment
- Agrifood
- Media & Content
- Manufacturing & Logistics
- Social & Learning


Einige der Calls sind bereits offen, andere öffnen in Kürze. Unternehmen, die innovative Ideen zu den o.g. Themengebieten haben und sich diese fördern lassen möchten, finden alle wichtigen Informationen zu den einzelnen Calls auf
http://www.fi-ware.org/accelerators/

Das CyberForum unterstützt Sie gerne bei der Antragserstellung.