Crowdfunding für bessere Feuerwehrausbildung

mobilion.eu Grebner 15.04.2015

Karlsruhe, 15. April 2015 – mobilion.eu präsentiert mit FireTactics ein digitales Ausbildungswerkzeug für realistische Lagedarstellungen auf Smartphones & Tablets. FireTactics ist das „Digitale Handout“ für eine bessere Feuerwehrausbildung in der Breite. FireTactics ermöglicht Feuerwehr-Ausbildern eine attraktive Ausbildung und macht Teilnehmer zu Multiplikatoren. In der Crowdfunding Kampagne (engl. für Schwarmfinanzierung) kann jeder Interessierte helfen, die FireTactics Idee zu realisieren. Als greifbaren Gegenwert erhalten Unterstützer die FireTactics App günstiger oder verschenken die App als Sponsor an eine Feuerwehr. mobilion.eu startet die Kampagne am 15. April und zeigt eine FireTactics-Vorschau auf der Interschutz Messe. Unterstützer können sich bis zum 31. Mai an der FireTactics Crowdfunding Kampagne beteiligen - auch mit kleinen Beträgen. mobilion.eu entwickelt mobile Informationstechnologie aus der Praxis für die Praxis.

 

FireTactics App ist das digitale Ausbildungswerkzeug für realistische Lagedarstellungen

mobilion.eu präsentiert mit FireTactics ein digitales Ausbildungswerkzeug für realistische Lagedarstellungen auf Smartphones & Tablets. FireTactics ist eine App, die realistische Lagedarstellungen in der Feuerwehrausbildung direkt auf Smartphones & Tablets ermöglicht. Ausbilder können damit täuschend echte Darstellungen von Szenarien in Sekunden vor Ort erstellen. Ausbilder erzielen so bessere Lernergebnisse, Teilnehmer lernen mit mehr Spaß, die Feuerwehr spart Zeit & Kosten und Interessierte lernen die Feuerwehr kennen.

 

FireTactics sorgt als „Digitales Handout“ für bessere Feuerwehrausbildung in der Breite

 FireTactics ist das digitale Handout in der Feuerwehrausbildung. mobilion.eu Gründer Dr. Olaf Grebner sagt dazu: “Wir machen die weit verbreiteten Smartphones und Tablets für die Feuerwehrausbildung nutzbar.” Ausbildungs-Teilnehmer werden mit FireTactics zu Multiplikatoren. Sie nehmen das digitale Werkzeug und Profi-Inhalte auf ihren Smartphones und Tablets mit nach Hause. Damit setzt jeder einzelne Teilnehmer das Gelernte in der eigenen, lokalen Aus- & Weiterbildung vor Ort besser um (Train-the-Trainer in der Breite). Dr. Grebner erklärt: “Wir sind begeistert von dieser neuen Form der Ausbildung. FireTactics ermöglicht der Feuerwehr eine bessere Feuerwehrausbildung in der Breite.”

 

Unterstützer helfen mit Crowdfunding (Schwarmfinanzierung), die Idee zu realisieren

Die Schwarmfinanzierung (Crowdfunding) ist ein erfolgreicher Ansatz zur Finanzierung von innovativen Projektideen. Oftmals fehlt innovativen Teams das Kapital zur Realisierung von Ideen. Die Schwarmfinanzierung verteilt die Finanzierung einer Idee auf viele Schultern von interessierten Unterstützern. Unterstützer realisieren so eine Idee, von der sie individuell profitieren. Mit der Intelligenz der Masse werden so umsetzungswürdige Ideen zielsicher ausgewählt. Schwarmfinanzierung funktioniert und ist erfolgreich – zum Beispiel in den USA mit erfolgreichen Crowdfunding Plattformen wie Kickstarter und Indiegogo.

 

Greifbarer Gegenwert: FireTactics App günstiger nutzen oder als Sponsor verschenken

Unterstützer der FireTactics Idee erhalten als Gegenleistung nicht nur das fertige Produkt zu Vorzugskonditionen, sondern sehen auch das Produkt wachsen und helfen einem innovativen Team. Unterstützer aus der Feuerwehr bilden mit FireTactics besser aus, setzen moderne Medien ein, bekommen das Produkt 50% günstiger, sind vor Marktstart dabei, können das Produkt mitgestalten & anpassen und sehen das Produkt wachsen. Ein Bürger kann als Unterstützer mehr Sicherheit bei sich vor Ort schaffen, indem er als Sponsor der lokalen Feuerwehr eine bessere Ausbildung ermöglicht. Insbesondere fördert ein Unterstützer auch ein innovatives Team auf dem Weg zu mehr Sicherheit in der Gesellschaft.

 

Eingenommenes Geld geht in Produktentwicklung ohne Risiko für Unterstützer

Das über die Crowdfunding Kampagne eingenommene Geld geht direkt in die Produktentwicklung & -design von FireTactics, sprich mobilion.eu bezahlt damit Entwickler & Designer. Unterstützer von FireTactics gehen kein Risiko ein. Die deutsche Crowdfunding Plattform Startnext wickelt die Finanzierung von FireTactics sicher ab - als vertrauenswürdiger Mittler zwischen Unterstützern und Ideengeber mobilion.eu.

 

Kampagne bis Ende Mai unterstützen und FireTactics ab Sommer 2015 nutzen

mobilion.eu startet die Crowdfunding Kampagne auf Startnext am 15. April 2015. Interessierte können die Kampagne in den 6 Wochen Laufzeit bis zum 31. Mai unterstützen. Unterstützer und alle Interessierten sehen auf der Interschutz Messe vom 08.-13. Juni eine FireTactics- Vorschau. Mit der erfolgreichen Kampagne startet Mitte Juni die FireTactics Entwicklung. mobilion.eu beginnt im Sommer 2015 mit der Auslieferung der funktionsfähigen App an die Unterstützer. Im Herbst 2015 ist FireTactics allgemein verfügbar.

 

mobilion.eu entwickelt mobile Informationstechnologie aus der Praxis für die Praxis

mobilion.eu renoviert die Geschäftsprozesse der Feuerwehr Branche mit moderner Informationstechnologie. Das mobilion.eu Team rund um Gründer Dr. Olaf Grebner sitzt im Herzen Karlsruhes. mobilion.eu ist ein komplementäres Team, das viele Jahre Erfahrung in Geschäftsprozessoptimierung, Softwareentwicklung und Feuerwehr vereint. Mit langjähriger aktiver Feuerwehr-Erfahrung entwickelt das mobilion.eu Team aus der Praxis für die Praxis.

 

Weiterführende Informationen

Crowdfunding Kampagne: www.startnext.com/firetactics

FireTactics: www.mobilion.eu/firetactics

Crowdfunding Hintergrund: www.mobilion.eu/crowdfunding

mobilion.eu Team: www.mobilion.eu/ueber-uns