CyberForum e.V. und VKSI e.V. kooperieren

CyberForum 26.03.2013

CyberForum und VKSI sind wichtige Vertreter der IT-Region Karlsruhe und wollen durch eine engere Kooperation den IT-Standort Karlsruhe weiter stärken. Der Schwerpunkt des VKSI liegt dabei auf der Vernetzung der Karlsruher Software-Ingenieurinnen und -Ingenieure in den vielen mittelständischen Software-Unternehmen wie bei nationalen und internationalen Marktführern, in dem KIT und den anderen Hochschulen und in den verschiedenen Forschungseinrichtungen. Dazu gehören folgende Maßnahmen:

  • In den VKSI Sneak Previews referieren Fachleute zu Innovationen in der Softwaretechnik, beim Networking werden Kenntnisse und Erfahrungen zusammengeführt und weitergegeben.
  • Das VKSI Magazin berichtet regelmäßig über die Umsetzung der State-of-the-Art Themen in der Region und veröffentlicht die Stellenanzeigen der IT-Unternehmen.
  • Gemeinsam mit dem Objektforum und der GI-Regionalgruppe veranstaltet der VKSI den Entwicklertag, die Konferenz für Softwareentwicklung in Karlsruhe.
  • Der VKSI informiert gemeinsam mit dem KIT im Rahmen von informatikBOGY junge Talente über Informatik-Berufe, um Vorurteile und Berührungsängste gegenüber dem Berufsbild abzubauen.
  • 2013 neu hinzu kommen die VKSI Workshops, die Reihe beginnt mit „Grundbegriffen und der Arbeitsweise von Design Thinking“. Diese Workshops werden in den Räumen des CyberForum abgehalten.

„Darüber hinaus sehen wir es als unsere Aufgabe, die Attraktivität der Region für Software Ingenieure zu erhöhen“, sagt Christian Popp, der gemeinsam mit Professor Ralf Reussner und Professor August Wegmann dem Vorstand des VKSI angehört und fügt hinzu: „Durch die Kooperation mit dem CyberForum erweitern wir gemeinsam unsere Möglichkeiten, Software-Engineering-Unternehmen zur Ansiedlung in der Region zu motivieren und die Region als Sourcing-Standort für Software Engineering Dienstleistung bekannt zu machen.“

Die "Special Interest Groups" im CyberForum sind themen- oder branchenspezifisch geprägte, eigenständige Organisationseinheiten mit Bezug zur IKT, die entweder direkt vom CyberForum oder von eigenständigen Initiativen oder Organisationen betreut und durchgeführt werden. Sie werden strategisch vom Leitgedanken des CyberForum, den IKT-Standort durch umfangreiche Netzwerkaktivitäten noch attraktiver zu gestalten, umfasst.

Professor Ralf Reussner sagt: „Wir freuen uns über die engere Vernetzung des VKSI mit dem CyberForum. Unserer beider Zielgruppen, Software-Ingenieurinnen und -Ingenieure für den VKSI und die Unternehmen der Region für das CyberForum ergänzen sich hervorragend. Der VKSI als "Special Interest Group" bleibt dabei organisatorisch komplett eigenständig. Mitarbeiter von Mitgliedsunternehmen des CyberForum sind als Gast bei den Veranstaltungen des VKSI willkommen.“

„Durch die Kooperation mit dem VKSI erreichen wir noch besser diejenigen klugen Köpfe, die tagtäglich an den technischen Lösungen der Zukunft arbeiten“, so Matthias Hornberger, Vorstandsvorsitzender des CyberForum. „Das bündelt die fachlichen Kompetenzen, erhöht die Expertise und stärkt somit nicht nur unser Netzwerk, sondern die gesamte Region.“

Den Auftakt der Kooperation bildet der Workshop zum Thema „Design Thinking“ am 18.04. in den Räumen des CyberForum. Interessierte können sich auf den Webseiten des CyberForum und des VKSI für die Veranstaltung anmelden.