CyberLab-Team „simQoo“ ins Förderprogramm „Junge Innovatoren“ des Forschungsministeriums aufgenommen

CyberForum 10.12.2013

simQoo setzt seinen Erfolgskurs fort: Im August wurde das Gründerteam in das CyberLab, den Inkubator des CyberForum, aufgenommen – und wird nun im Rahmen des Programmes „Junge Innovatoren“ vom Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst gefördert.

„Junge Innovatoren“ soll Wissenschaftler bei der Gründung unterstützen und den Transfer von Technologie und Know-how von der Wissenschaft in die Wirtschaft fördern. Voraussetzung für die Unterstützung ist, dass es sich um die Entwicklung innovativer Produkte und Verfahren in Baden-Württemberg handelt. Das Programm hat seit 1995 über 200 Unternehmensgründungen aus Baden-Württemberg zu einem gelungen Start verholfen.

Zusätzlich zu simQoo wurden noch acht weitere Gründungsvorhaben aus dem Karlsruher Institut für Technologie in das Programm aufgenommen. Weitere Informationen finden Sie in der Pressemeldung des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst.