Daniel Karszt im Mitarbeiter Interview

CyberForum 18.06.2015

Das CyberTeam wächst stetig – inzwischen sind wir über 30 Kollegen in den verschiedensten Funktionen! Damit ihr den Überblick behaltet, stellt sich das Team an dieser Stelle vor – und jeder beantwortet die gleichen Fragen.

Diese Woche stellt sich Daniel Karszt aus der Abteilung Unternehmensentwicklung unserem Fragebogen.

Daniel ist seit Anfang 2013 beim CyberForum und bereichert unser Team seither durch seinen vollen Einsatz für die CyberLab Startups.

Drei Worte, die dich beschreiben?

analytisch, lean, neugierig

Weil uns die Frage aus dem Netzstrategen-Mitarbeiter-Interview so gut gefällt… Wie würdest du deiner Mutter erklären, was dein täglicher Job beim CyberForum ist?

Ich unterstütze die Gründer mit den besten Ideen im IT-Bereich dabei, schneller erfolgreich zu sein. Dazu bringe ich in regelmäßigen Terminen meine eigene Gründungserfahrung ein. Ich vermittle aber je nach Bedarf auch an das über 30 Köpfe starke CyberTeam oder an einen der vielen erfahrenen Unternehmer aus dem Netzwerk des CyberForum. Die jungen Unternehmen benötigen außerdem oft Geld. Wir helfen ihnen dabei dieses zu finden. Frag einfach mal Michael von Papershift, oder Sven von ArtiMinds was sie hier innerhalb der 9 Monate CyberLab erlebt haben.

Wie gestaltest du deinen perfekten Nachmittag in und um Karlsruhe herum?

An einem perfekten Nachmittag gibt es nicht nur einen neuen Kunden :) Gefeiert wird dann hier in der schönen Oststadt.

Welche App darf auf keinem Smartphone fehlen?

Die Stadtmobil App. Leider gibt’s die bisher nicht. Aber ich behaupte das wäre ein Renner in der Carsharing Hauptstadt (Karlsruhe).

Was machst du so nach Feierabend?

Am liebsten den perfekten Nachmittag beim Grillen mit Familie und Freunden ausklingen lassen.




Das könnte Sie auch interessieren ...


Michael Rausch im Mitarbeiter-Interview

Das CyberTeam stellt sich vor +++ Fünf Fragen, fünf ehrliche Antworten +++ Von fliegen bis beamen

Bettina Schmied im Mitarbeiter-Interview

Das CyberTeam stellt sich vor +++ Fünf Fragen, fünf ehrliche Antworten +++ Mit den richtigen Fragen Gründern zum Erfolg verhelfend