Das erwartet Sie bei der Anti-Prism-Party 2. Staffel

CyberForum 13.01.2014

Was ist Kryptographie im Allgemeinen, wie verschlüssele ich meine E-Mails und wie browse ich sicher? Das sind nur einige der Themen, mit denen sich die Anti-Prism-Party 2. Staffel am 12. Februar im ZKM befasst.

Ab 18:00 Uhr werden Experten in 10-minütigen Kurzvorträgen
im Medientheater live vorführen, wie bestimmte Schutzmechanismen
oder -programme installiert, konfiguriert und genutzt werden.
Neben den bereits aus der 1. Staffel bekannten Bereichen erwarten Sie
auch neue Tipps und Empfehlungen rund um das Thema Selbstschutz
vor unerwünschten Lauschern.

Sicherheitsexperten erklären, was man unter Kryptographie im
Allgemeinen überhaupt versteht, zeigen, wie Sie Ihre E-Mails und
Festplatten verschlüsseln, Surfspuren vermeiden sowie Filesharing
sicher gestalten können. Außerdem gibt es Informationen zu Instant
Messaging, Browser-Sicherheit und Passwortmanager.

Im Anschluss an die Kurzvorträge gibt es - wie bereits bei der 1. Staffel -
die Möglichkeit, sich an den verschiedenen Stationen im Foyer die einzelnen
Mechanismen sowie weitere Inhalte von den Krypto-Experten erklären zu
lassen.

Außerdem wird das Kryptologikum des Karlsruher Instituts für Technologie
(KIT) historische und zeitgenössische Verschlüsselungstechnik zum
"Be-Greifen" vorstellen. Die Ausstellung befindet sich auf dem Museumsbalkon
des ZKM.

Weitere Programmdetails in Kürze.

http://www.anti-prism-party.de

Veranstalter der Anti-Prism-Party 2. Staffel: Karlsruher IT-Sicherheitsinitiative, CyberForum, ZKM | Zentrum für Kunst und Medientechnologie, Kompetenzzentrum für angewandte Sicherheitstechnologie (KASTEL).

Die Veranstaltung wird von der landesweiten Initiative smart businessIT gefördert.