E

EgoSecure GmbH 12.02.2013

Die neue Version der Endpoint-Security Lösung EgoSecure Endpoint, die im Januar 2013 eingeführt wurde, steht im Mittelpunkt der Präsentationen. Die neuen Funktionen der Version sind:

• Das Antivirus Modul
• Die effiziente Folder-Verschlüsselung
• Der deutliche Ausbau des Mobile-Device-Management
• Der eigene Agent für Android-Geräte
• Die Absicherung von Cloud- und Kommunkationsdienste
• Den neuen Mac OS Client
• Die Mobile Mac OS Verschlüsselung
• Die Bitlocker-Unterstützung

Das neue Standkonzeptes sieht optimale Präsentationsmöglichkeiten vor und bietet viel Raum zum Dialog mit Kunden, Interessenten und Medienvertreter.

Die Hauptinvestorin von EgoSecure Natalya Kaspersky wird auf der CeBIT Global Conferences sprechen und auch auf dem EgoSecure Messestand zeitweise für Gespräche zur Verfügung stehen.

Interessierte finden den EgoSecure Messestand in der Halle 12 Stand 31/1.

Martin Esken
martin.esken@egosecure.com
Tel. +49 151 46540315

EgoSecure GmbH
Pforzheimer Str. 134
76275 Ettlingen - Germany

Über EgoSecure
Mit der umfassenden Endpoint-Security Lösung „EgoSecure Endpoint“ gilt der Sicherheitsspezialist EgoSecure aus Ettlingen bei Karlsruhe als Technologieführer im Bereich der Endpoint-Sicherheit und des Endpoint-Managements. EgoSecure unterhält weltweite Vertriebs- und Technologie-partnerschaften und schützt über 1.100 internationale Unternehmen jeder Größenordnung und vieler Branchen vor Datenverlusten, Malware, Haftungsrisiken und Kosten durch Arbeitsausfall. Auch Unternehmen mit erhöhtem Sicherheitsbedarf, wie Landeskriminalämter oder Banken, vertrauen auf EgoSecure Endpoint.

Im stetigen Dialog mit den Kunden entwickelt EgoSecure Lösungskonzepte, die eine leichte und schnelle Installation erlauben, über ein intuitives, zentrales Administrationskonzept verfügen und die Benutzer nicht bei ihren gewohnten Arbeitsabläufen stören. Diese besondere Kundenorientierung sorgt für ungeteilte Akzeptanz und erhöht somit den Sicherheitsstandard.