Ein Predictive Analytics Beispiel für Stellenangebote

Mitglieder 29.12.2016 Qymatix Solutions GmbH

Wir wollen Ihnen die Power von Predictive Analytics anhand eines Beispiels verdeutlichen. Gerade Ende des Jahres suchen viele Arbeitnehmer nach einer Veränderung im Job. Erfahren Sie selbst, wie unsere künstliche Intelligenz Technologie eine Jobsuche noch effizienter machen kann. Dieses Beispiel von Predictive Analytics erleichtert es Nutzern:


♦ Stellenangebote zu priorisieren, auf Basis von Predictive Analytics. Damit wird Zeit gespart.
♦ ihre Profile mit künstlicher Intelligenz zu verbessern, damit Headhunter sie schneller finden können.
♦ 2017 mit einem neuen Job zu starten!


Laut unserer im November durchgeführten Umfrage, nutzt die Mehrheit der Businessleute heutzutage Netzwerke, um neue Arbeitsstellen zu finden. 38% der Befragten suchen aktiv nach einer Stelle. Für sie macht diese Technologie die Arbeitssuche effizienter. Mit semantischer Text-Mining Technologie priorisiert die Software die Stellenangebote auf Grund eines Predictive Analytics Scoring. Anstatt jedes offene Stellenangebot durch zu lesen, lässt der Benutzer künstliche Intelligenz Algorithmen eine Sortierung vornehmen.


Die Hälfte der Befragten verwendet Business-Netzwerke passiv. Sie legen ihre Profile mit einem Foto an. Dann warten sie, um von Unternehmen oder Headhuntern gefunden zu werden. Für diese Kandidaten verbessert die künstliche intelligente SaaS-Technologie die Chancen, entdeckt zu werden

.

Wie funktioniert dieses Beispiel von Predictive Analytics?

Dieses Beispiel funktioniert im Moment nur für XING. Loggen Sie sich hier ein (ein neues Fenster wird geöffnet). Sobald Sie sich als XING-User anmelden, werden die Algorithmen Ihr Profil, Ihr Foto und vorliegende Stelleangebote analysieren. Abhängig vom Datenvolumen und der Belastung der Server kann dieser Data Mining-Vorgang bis zu zwei Minuten dauern.


Im linken Menü finden Sie die Ansichten „Stellemarkt“ und „Profile Analysator“ sowie Feedback-, Hilfe- und Logout-Links. Oben rechts können Sie die Sprache auswählen und eine Erklärungshilfe starten.


Stellenmarkt Analysator mit Predictive und Semantic Analytics

Die Software verwendet mehrere Data Mining-Prozesse, um relevante Informationen aus Ihrem Profil und den Stellenmarkt zu bewerten. Bewerben Sie sich gerade? Priorisieren Sie Ihre Suche mit unserem Predictive Scoring. Sie bekommen eine sortierte Liste von passenden Stellenangeboten auf der „Stellenmarkt Analysator“ Sicht.


Diese Ansicht hat zwei Tabs. Links werden die Stellenangebote mithilfe von Predictive Analytics sortiert. Rechts, basierend auf Entfernung zu Ihrer Stadt. Ihre Stadt finden Sie in der Überschrift. Sie können auch Stellenangebote im Ausland umschalten.


Profil Analysator mit Predictive Analytics und künstlicher Bilderkennung

Damit Sie von Headhuntern schneller gefunden werden, sollten Sie unbedingt Ihr Profil mithilfe von künstlicher Intelligenz verbessern. In der Ansicht „Profil Analysator“ finden Sie eine Profilbewertung, eine Fotobewertung, eine Zusammenfassung Ihres Profils und eine Liste von Verbesserungsvorschlägen.


Die Profilbewertung ist die Gesamtanalyse Ihres Profils. Dieser Algorithmus berechnet die Vollständigkeit Ihres Profils und die Nutzung der verschiedenen Profilabschnitte.


Das Profilbild spielt eine entscheidende Rolle. Unsere Algorithmen analysieren Ihr Foto mithilfe von künstlicher Intelligenz und geben eine Bildbewertung ab. Sie sollten darauf achten, dass Sie ein gutes Bild verwenden. Gute Profilbilder enthalten in der Regel ein freundliches Porträt, ein Lächeln, Freude und Selbstvertrauen.


Die Ergebnisse werden bei jeder Anmeldung aktualisiert.


Hat Ihnen unsere Beispiel gefallen? Geben Sie uns Feedback und teilen Sie es auf Ihren Netzwerken.


Original auf unserem Blog.