Ein Zombie als Personal Trainer: Durch Gamification zur Traumfigur

CyberForum 03.07.2014

Den inneren Schweinehund besiegen – dafür haben sich weltweit schon mehr als 800.000 Läufer untote Unterstützung gesucht. Nach den ersten Erfolgen von Fitness-Apps und Programmen, die gemäß dem Motto „Quantified Self“ die Gesundheit und den Trainingsfortschritt individuell messen und bewerten, hat sich nun ein neuer Trend durchgesetzt: die Steigerung individueller Leistungen durch spielerische und interaktive Elemente. Das beste Beispiel dafür ist „Zombies, Run!“, ein interaktives Hörspiel, welches den Jogger zu noch mehr Leistung anspornt. Der Läufer findet sich in einer postapokalyptischen Szenerie wieder. Ist er zu langsam, wird er von den Zombies zur Strecke gebracht.

Der Co-Designer von „Zombies, Run!“, Adrian Hon, wird die Kongressteilnehmer der bizplay 2014 (30.9.-1.10.) in seinem Keynote-Vortrag in das Erfolgsrezept der App einführen und über die Zukunft einer gamifizierten Welt sprechen. Hon ist Mitgründer und CEO von Six to Start, einer Spieleschmiede, die neben „Zombies, Run!“ auch Unterhaltungssoftware für Disney oder die BBC entwickelt hat.

Um Mitarbeiter und Kollegen anzuspornen, sind Zombies möglicherweise nicht die allerbeste Lösung. Aber auch für den Arbeitsalltag gibt es vielseitige, spielbasierte Ansätze, um die Motivation der Mitarbeiter zu steigern oder das Innovationspotential eines Unternehmens zu erhöhen. Wie das „Konzept Gamification“ im Business-Kontext funktioniert, worauf es bei der Implementierung spielerischer Elemente im Unternehmen ankommt, was durch Gamification erreicht werden kann und was nicht – darum geht es wieder bei der bizplay 2014 in Karlsruhe.

Bereits zum dritten Mal treffen sich Interessierte, Einsteiger und Experten zu dem zweitägigen Kongress, der in den vergangenen Jahren durch interdisziplinäre Workshops und herausragende Keynote-Speaker überzeugte. Referenten der vergangenen Jahre waren unter anderem Amir Kassaei, Chief Creative Officer bei DDB Worldwide, Prof. Dr. Dan Hunter, New York Law School und Assoc. Prof. Dr. Steffen P. Walz, Gründer und Leiter des GEElab Europe sowie des GEElab Australien, beides Forschungseinrichtungen der australischen RMIT University.


Early Bird Special: Bis zum 15. Juli 2014 ist eine Anmeldung zum Sonderpreis möglich - unter www.bizplay.org


StartUp- Contest: Anmeldung zum Contest unter https://www.facebook.com/bizplay.org und fünf mal zwei Freikarten gewinnen

Weiter Informationen finden Sie in der Pressemitteilung...