Eine kurze Geschichte der Usability – Oder: So vergraulen Sie Ihre Webnutzer

CyberForum 15.01.2013

Jeder Nutzer ärgert sich über Fehler, die auch auf professionell gestalteten Homepages immer wieder auftreten: Die Navigationsleiste öffnet und schließt sich wie von Geisterhand getrieben, relevante Informationen erhält man erst nach gefühlt 100 Klicks durch mindestens doppelt so viele Rubriken und eingebaute Links verweisen ins 404-Nirvana.

Tipps, wie solche Ärgernisse durch gezielte Webanalyse vermieden werden können, erhalten Unternehmer beim nächsten InfoMarkt am 5. Februar im Schalander.

Referent Frank Puscher erörtert anhand von Praxisbeispielen typische Fehlerquellen und stellt Tools vor, die eine Qualitätssicherung vereinfachen. Frank Puscher arbeitet seit 20 Jahren als freier Journalist und Buchautor. Seine Schwerpunkte liegen bei den Themen Online Marketing, eCommerce und Usability. Er schreibt regelmäßig für Fachmagazine wie Ct, InternetWorld Business oder Webselling und ist darüber hinaus als Referent und Moderator auf zahlreichen Kongressen und Messen unterwegs.