Frankfurter Entwicklertages 2015

andrena objects ag 24.11.2014

Was können Softwareentwickler vom Fußball lernen? Wie gehe ich in Zeiten post-monolithischer Anwendungssysteme mit dem zentralen Logging um? Welche Vor- und Nachteile haben Nodyn und Avatar.js? Warum spielt die Kernkultur eines Unternehmens so eine bedeutende Rolle für die Agile Transition?

Das sind einige der Fragen, die am Conference Day des Frankfurter Entwicklertages beantwortet werden. Die Closing Session bietet mit Prof. Michele Lanzas „deicIDE – on the rise and fall of the IDE“ einen Vortrag, der beim Karlsruher Entwicklertag 2014 sensationell gut ankam.

Der Tutorial Day wartet mit vier Workshops auf – Themen sind Clojure, Application Security für Webanwendungen, Acceptance Test-Driven-Development und der Entwurf von Softwarearchitekturen.

Der Frankfurter Entwicklertag beginnt am 24. Februar 2014 mit dem Conference Day, der Tutorial Day folgt direkt am 25. Februar. Veranstaltungsort ist wieder der Campus Westend der Goethe-Universität.

Für Anmeldungen bis zum 31.12.2014 gilt der Frühbucherrabatt, Studierende erhalten stark ermäßigte Tickets.

Weitere Informationen unter www.entwicklertag.de