generic.de AG im Unternehmenswettbewerb "Frauen in MINT-Berufen" als Finalist ausgezeichnet

generic.de software technologies AG 22.07.2014

Die generic.de AG wurde im Wettbewerb der Landesinitiative „Frauen in MINT-Berufen“ in der Kategorie „Berufsorientierung und Recruiting“ aus der Region Mittlerer Oberrhein als Finalist ausgezeichnet.


Der IT-Dienstleister aus Karlsruhe war unter den drei Finalisten in der Größenklasse 1-50 Beschäftigte und somit auch Teilnehmer bei der offiziellen Preisverleihung am 17. Juli im Stuttgarter Haus der Wirtschaft. Im Rahmen der feierlichen Veranstaltung wurden die Sieger verkündet und vom Landesbeauftragten für Mittelstand und Handwerk Peter Hofelich ausgezeichnet. Unternehmen konnten ihre Maßnahmen und Projekte in den drei Kategorien „Berufsorientierung und Recruiting“, „Wiedereinstieg von Frauen in den Beruf“ und „Personalentwicklung und -bindung“ einreichen. Für regionale Initiativen gab es die Sonderkategorie „Regionale Initiativen zur Förderung von Frauen in MINT-Berufen“.


„Angesichts von über 69 Bewerbungen von 25 Unternehmen und 7 regionalen Initiativen freuen wir uns über die Auszeichnung als Finalist in der Kategorie „Berufsorientierung und Recruiting“. Für uns ist das ein herausragender Erfolg“, freut sich Bianca Hennemann, Personalreferentin der generic.de AG über das gute Ergebnis des Unternehmenswettbewerb. „Wir werden daher unsere Konzepte und Strategien für die Förderung von Frauen in IT-Berufen weiterhin mit aller Kraft erfolgreich umsetzen“ so das Fazit von Bianca Hennemann.

Die Auszeichnung als Finalist haben wir Ihnen zum Download bereitgestellt.

Weitere Informationen
generic.de software technologies AG – Magdalene Reichart
Zeppelinstraße 15, 76185 Karlsruhe
Tel.: +49 (721) 61 90 96-0 – Fax.: +49 (721) 61 90 96-99
info@generic.dewww.generic.de

Über die generic.de software technologies AG
Die generic.de software technologies AG, gegründet 1998, ist der führende Partner für die Entwicklung von individuellen und passgenauen Softwarelösungen. Auf Basis jahrzehntelanger Erfahrung realisiert das Karlsruher Unternehmen auf Grundlage von Microsoft.NET innovative Softwarelösungen und Eigenprodukte. Als eines der ersten Software-Unternehmen Deutschlands setzt die generic.de AG unternehmensweit auf nachhaltige Softwareentwicklung durch Clean Code Development. Hierdurch wird das Ziel einer hohen inneren Softwarequalität konsequent verfolgt, wodurch eine langfristige Erweiterbarkeit gewährleistet wird und Investitionssicherheit garantiert werden kann. Ausgezeichnet als Gold-Kompetenz-Partner von Microsoft, verfügt die generic.de AG über erstklassiges Know-how im Umgang mit etablierten und neuesten Microsoft-Technologien. Im Geschäftsbereich Systems Management bietet die generic.de AG professionelle Dienstleistungen zur optimierten Überwachung von IT-Landschaften aus einer Hand an. Zum Einsatz kommen hochwertige Produkte wie Microsoft System Center 2012 oder NetIQ AppManager. Ergänzend dazu werden Beratungs- und Implementierungsleistungen rund um die Sicherheitslösungen Alert Messaging Server (AMS) und LogApp des österreichischen Herstellers iQSol angeboten. Die generic.de software