generic.de AG unterstützt KLINGELNBERG GmbH bei Softwareprojekt

generic.de software technologies AG 14.07.2015

Die generic.de AG unterstützt als Entwicklungsdienstleister und Clean-Code-Experte die KLINGELNBERG GmbH bei einem zukunftsweisenden Softwareprojekt. Bereits seit mehr als 2 Jahren arbeiten die zwei inhabergeführten Unternehmen erfolgreich zusammen.

Durch den heutigen schnellen Wandel der Informationstechnik, der durch die Themen Industrie 4.0 oder Internet of Things spürbar beschleunigt wird, erfinden sich Industrieunternehmen komplett neu und haben dabei gleichzeitig die Chance, die Zukunft aktiv mitzugestalten und smarte, vernetzte Produkt am Markt zu positionieren. Die KLINGELNBERG GmbH mit Sitz in Hückeswagen ergriff diese Chance bereits vor über zwei Jahren und startete ein für die Zukunft fundamentales Softwareprojekt. In diesem Zug wurden die IT-Spezialisten aus Karlsruhe für ein langjähriges und zukunftsweisendes Softwareprojekt beauftragt.

Das generic.de-Team entwickelt gemeinsam mit dem KLINGELNBERG-Team ein neues, selbsterklärendes User Interface, das für eine Touch-Bedienung optimiert ist, aber auch auf Endgeräte der nächsten Generationen ausgerichtet ist. Diese softwareseitigen Arbeiten erfolgen auf Basis der Softwareplattform .NET von Microsoft und werden nach den Prinzipien und Praktiken von Clean Code Development, einem Wertesystem für Softwareentwickler, in einem mehrjährigen Projekt durchgeführt.

„Wir wollen als Technologieführer und Branchenexperte bereits heute unser intellektuelles Unternehmenskapital für die Zukunft sichern und bestmöglich für alle zukünftigen Anforderungen vorbereitet sein. Charakteristische Schwächen von Software, die sich zum Beispiel durch Flexibilitätsverlust und fehlende Anpassungsfähigkeit ausdrücken, haben wir nicht zu befürchten! Durch die bereits gestern begonnene Reise ins morgen sind wir mit unseren Softwarelösungen exzellent für die Zukunft gerüstet und können als Technologieführer eine überdurchschnittliche hohe Softwarequalität an unsere Kunden ausliefern.“ betont Dr. Hartmuth Müller, Chief Technical Officer der KLINGELNBERG Gruppe.

Die Clean-Code-Experten aus Karlsruhe integrierten das Wertesystem, die systematischen Regeln und die Prinzipien und Praktiken von Clean Code Development in das tägliche Arbeiten der Entwicklungs-Teams der KLINGELNBERG GmbH. Gemeinsam wurden neue Entwicklungsmethoden ausgearbeitet und mit der Unterstützung der Softwaretechnik-Spezialisten in den verschiedenen Niederlassungen praxiserprobt und eingeführt.

„Trotz des beschleunigten Wandels der Informationstechnik darf die Sicherung von intellektuellem Unternehmenskapital nicht vernachlässigt werden. Die Verwendung und Weiterentwicklung von vorhandenen und bewährten funktionalen Softwarestücken, sichert der KLINGELNBERG GmbH wertvolles Unternehmenskapital und schafft Zukunftssicherheit. Denn durch die vollumfängliche und sukzessive Zukunftsvorsorge der Software, kann manifestiertes Domänenwissen gesichert werden, Zukunftssicherheit durch den neuen, hohen technologischen Entwicklungsstand und die langfristige Erweiterbarkeit durch sauberen, verifizierbaren Code gewährleistet werden.“ beschreibt Sebastian Betzin, Chief Technology Officer der generic.de software technologies AG die Vorteile der heutigen Projektumsetzung für die Zukunft.


„Wir freuen uns über den großen Erfolg des Projektes und über die sehr gute, langjährige Zusammenarbeit mit der generic.de AG, die als Gold-Kompetenz-Partner in „Application Development“ von Microsoft ein überdurchschnittliches und herausragendes Knowhow vorweisen können. Clean Code Development sehen wir als wichtigen Meilenstein in der Softwareevolution, um die Effizienz der Softwareentwicklung noch weiter zu steigern, noch mehr Komplexität zu beherrschen und eine noch höhere, innere Softwarequalität zu erreichen, die Zukunftssicherheit schafft.“ lautet das Fazit von Dr. Hartmuth Müller.


Weitere Informationen
generic.de software technologies AG – Magdalene Reichart
Zeppelinstraße 15, 76185 Karlsruhe
Tel.: +49 (721) 61 90 96-0 – Fax.: +49 (721) 61 90 96-99
info@generic.dewww.generic.de

Über die generic.de software technologies AG

Die generic.de software technologies AG, gegründet 1999, ist der führende Partner für die Entwicklung von individuellen und passgenauen Softwarelösungen. Auf Basis jahrzehntelanger Erfahrung realisiert das Karlsruher Unternehmen auf Grundlage von Microsoft.NET innovative Softwarelösungen und Eigenprodukte. Als eines der ersten Software-Unternehmen Deutschlands setzt die generic.de AG unternehmensweit auf nachhaltige Softwareentwicklung durch Clean Code Development. Hierdurch wird das Ziel einer hohen inneren Softwarequalität konsequent verfolgt, wodurch eine langfristige Erweiterbarkeit gewährleistet wird und Investitionssicherheit garantiert werden kann. Ausgezeichnet als Gold-Kompetenz-Partner von Microsoft, verfügt die generic.de AG über erstklassiges Know-how im Umgang mit etablierten und neuesten Microsoft-Technologien. Im Geschäftsbereich Systems Management bietet die generic.de AG professionelle Dienstleistungen zur optimierten Überwachung von IT-Landschaften aus einer Hand an. Zum Einsatz kommen hochwertige Produkte wie Microsoft System Center 2012 oder NetIQ AppManager. Ergänzend dazu werden Beratungs- und Implementierungsleistungen rund um die Sicherheitslösungen Alert Messaging Server (AMS) und LogApp des österreichischen Herstellers iQSol angeboten. Die generic.de software technologies AG zählt namhafte Unternehmen aus allen Unternehmensgrößen und Branchen zu ihren Kunden. Mehr unter www.generic.de.

Über die KLINGELNBERG GmbH

Das 1863 gegründete Familienunternehmen KLINGELNBERG zählt zu den führenden Unternehmen in der Verzahnungsindustrie. Durch die vielen Innovationen in den Bereichen Berechnung, Herstellung und Messtechnik hält KLINGELNBERG die Technologieführerschaft in dieser Branche. Mit der Übernahme des Kerngeschäftes der Höfler Maschinenbau GmbH im Jahr 2012 erweiterte KLINGELNBERG sein Produktportfolio um die Zahnradbearbeitungsmaschinen für Stirnräder und stärkte damit seine Position als ganzheitlicher Systemanbieter.

Das Maschinenbau-Unternehmen mit Hauptsitz in Zürich entwickelt und fertigt heute an den Standorten Zürich, Hückeswagen und Ettlingen sowie Györ (Ungarn). Hinzu kommen Vertriebs- und Serviceniederlassungen sowie zahlreiche Handelsvertretungen weltweit. KLINGELNBERG Lösungen kommen neben der Automobil-, Nutzfahrzeug- und Luftfahrtindustrie auch im Schiffbau, der Windkraftindustrie sowie im allgemeinen Getriebebau zum Einsatz. Die Anwendungen reichen von Automobilantrieben über Flugzeugturbinen-Triebwerke und Zementmühlen-Getriebe bis hin zu Antrieben für Schiffe oder Ölbohr-Plattformen.


Mit über 100 erteilten Patenten stellt das Unternehmen seine Innovationskraft stetig unter Beweis. Die 14001-Zertifizierung sowie die Teilnahme an der Initiative ‚Blue Competence’ des VDMA untermauern darüber hinaus das nachhaltige und umweltgerechte Handeln.