Große Leidenschaft für eine kleine Firma – Gründerzeit Baden-Württemberg

CyberForum 15.02.2012

Gründet man ein Unternehmen, um schön, reich und berühmt zu werden? Hauptmotivation dürfte etwas Anderes sein: Die Überzeugung, dass aus einer richtig guten Idee etwas richtig Gutes werden kann, eine kleine Firma zum Beispiel. Die Gründerzeit Baden-Württemberg sucht solche „Überzeugungstäter“: Gründer und solche, die es werden wollen, erleben dort hautnah, was es heißt, sich mit Ideen und Enthusiasmus selbstständig zu machen. Und weil Jungunternehmer nicht von Neun bis Fünf arbeiten beginnt das Event freitags um Zwölf und endet samstags um Zwölf.

In diesen 24 h haben einige Gründer beispielsweise Gelegenheit, den berühmten „Elevator Pitch“ wörtlich zu nehmen: Die Dauer einer Aufzugfahrt muss reichen, um Investoren zu überzeugen. Gelingt das, winken 3000 Euro Preisgeld.

Doch auch, wer den Fahrstuhl nur benutzt, um von einem Stock in den anderen zu kommen, hat bei den Gründerzeiten volles Programm: Standpräsentationen, Gründergeschichten, Gründungsberatung und der Jahreskongress der Entrepreneur Talente Baden-Württemberg. Dazu gibt es von 21:00 – 03:00 ein Nachtprogramm, das rockt, beispielsweise mit solch vielversprechenden live Auftritten wie dem der „Stullenheimer“.

Unsicher, ob sich die Anfahrt lohnt? Da könnte der Selbsttest unter „Sind Sie ein Gründertyp“ helfen.

Den Test, mehr Informationen und das Anmeldeformular finden Sie hier:
http://www.gruenderzeit-bw.de/

Wo? Haus der Wirtschaft, Stuttgart
Wann? Freitag, 02. März 2012 12:00 – Samstag, 03. März 2012 12:00