Gründerförderung auf nächstes Level gehoben

CyberForum 08.04.2016

Im Juli vergangenen Jahres wurde die Zweigstelle des CyberForum e.V. im ELAN Gründerzentrum eröffnet – seitdem besteht eine intensive Kooperation zwischen der Stadt Baden-Baden, dem CyberForum e.V. und dem ELAN Gründerzentrum. Als weiterer Partner konnte die EurAka gewonnen werden. Im Rahmen dieser Zusammenarbeit wird in Baden-Baden erstmalig ein Regional Cup des „Elevator Pitch BW“ durchgeführt – dieser landesweite Gründerwettbewerb wird vom Ministerium für Finanzen und Wirtschaft ausgerichtet und gemeinsam mit den jeweiligen Partnern vor Ort organisiert. In Baden-Baden findet das Event am 21. April 2016 in der EurAka statt.

Junge Unternehmer erhalten kaum mehr Zeit als eine Fahrt mit dem Aufzug dauert – und kurz und prägnant sollen sie ihre Geschäftsidee vor einer Jury, vor potenziellen Investoren, möglichen Kunden und Vertretern regionaler Institutionen präsentieren. Das ist das Ziel des „Elevator Pitch BW“: der landesweite Gründerwettbewerb der Initiative für Existenzgründungen und Unternehmensnachfolge (ifex) des Ministeriums für Finanzen und Wirtschaft wird in Kooperation mit Partnern vor Ort durchgeführt – beim Regional Cup Baden-Baden am 21. April sind diese Partner die Stadt Baden-Baden, das ELAN Gründerzentrum, die EurAka und das CyberForum Süd, die neue Baden-Badener Zweigstelle des CyberForum e.V.

Gründerstandort Baden-Baden landesweit noch bekannter machen

„Durch den Elevator Pitch BW kann sich Baden-Baden weiter in der landesweiten Gründerszene etablieren“, so Oberbürgermeisterin Margret Mergen, und fügt hinzu: „Zugleich bieten wir talentierten Gründern eine Plattform, um sich gerade auch hier in der Region bekannter zu machen und Kontakte zu potenziellen Investoren oder Kunden zu knüpfen.“

Elmar Hohmann, Geschäftsführer des ELAN Gründerzentrums, ergänzt: „Mit dem Elevator Pitch BW können wir Startups noch mehr Visibilität bieten und damit auf die Gründerförderung aufbauen, die wir im ELAN Gründerzentrum leisten. Zudem wollen wir mit diesem Wettbewerb auch angehende Gründer dazu ermuntern, Gedanken an eine Selbstständigkeit in die Tat umzusetzen und innovative Ideen zu verwirklichen.“ 

Auch Sven Pries, Geschäftsführer der EurAka, sieht im branchenoffenen Wettbewerb einen Gewinn für die Startup- und Kreativregion Baden-Baden: „Wir freuen uns, dass wir als Event- und Bildungsexperte unser Know-how bei diesem renommierten Wettbewerb einbringen können. So sage ich: Bühne frei für spannende Geschäftsideen!“

Kompetenzen in der Gründerförderung gebündelt

Für Dr. Christiane Klobasa, Geschäftsstellenleiterin des CyberForum Süd, ist der Regional Cup des Elevator Pitch BW ein besonderes Gemeinschaftsprojekt. „Durch diese enge Zusammenarbeit von regionaler Wirtschaft, Gründerszene und Politik und Verwaltung entsteht ein Ökosystem für junge Unternehmen, die wir somit auf noch breiterer Ebene unterstützen können – ganz im Sinne unseres CyberForum-Gedankens: Kompetenzen bündeln, Synergien schaffen.“

Der Regional Cup des Elevator Pitch BW ist nicht die erste Veranstaltung, bei der die Stadt Baden-Baden, das ELAN Gründerzentrum, die EurAka und das CyberForum Süd gemeinschaftlich mitwirken. So fand im November vergangenen Jahres bereits ein sogenanntes BoostCamp statt, ein Intensivtraining, bei dem Gründer ihre Geschäftsmodelle gemeinsam mit Mentoren analysieren und Stärken herausarbeiten konnten.

Zusätzlich zu den bereits bestehenden Beratungs- und Netzwerkangeboten sind im Rahmen der Kooperation weitere Angebote in Planung, um Gründer, aber auch Wachstumsunternehmen in der Region Baden-Baden noch intensiver zu unterstützen. Schwerpunkte sind hier die Themen Digitalisierung im Mittelstand, Mentoring, Investorenkontakte, Fachkräftesicherung und Weiterbildung.

Elevator Pitch BW – Regional Cup Baden-Baden

VERANSTALTUNGSDETAILS

Datum: Do, 21. April 2016, 17:00 – 19:45 Uhr

Ort: EurAka, Allee Cité 5, 76532 Baden-Baden (Navi: Rotweg 5, 76532 Baden-Baden)

Bewerbung unter: www.elevatorpitch-bw.de/events/baden-baden

Bewerbungsschluss: 14. April 2016, 12 Uhr 

Teilnahmevoraussetzungen: Voraussetzung für die Teilnahme ist unter anderem, dass zum Zeitpunkt der Wettbewerbsanmeldung nicht länger als drei Jahre an der konkreten Umsetzung der Geschäftsidee gearbeitet wurde und der Unternehmensstandort in Baden-Württemberg angesiedelt ist.

Preise: Die Sieger der regionalen Vorentscheide erhalten ein Preisgeld von 500 Euro und qualifizieren sich zudem für das landesweite Finale am 17. Juni 2016. Die zweitplatzierte Geschäftsidee gewinnt 300 Euro und die drittplatzierte 200 Euro. Auch das Publikum darf vor Ort mit abstimmen und einen Publikumsliebling küren. Beim Landesfinale gibt es ein Preisgeld von bis zu 3.000 Euro zu gewinnen. Zudem bietet der Elevator Pitch den teilnehmenden Teams die Aufmerksamkeit der Öffentlichkeit und damit auch die von potentiellen Kunden, Investoren oder Geschäftspartnern.

Bild oben: Pressegespräch zum Elevator Pitch BW

Bild unten: Dr. Christiane Klobasa, CyberForum Süd; Sven Pries, EurAka; Elmar Hohmann, ELAN Gründerzentrum




Das könnte Sie auch interessieren ...


Nächstes Business Angel Matching findet in Baden-Baden statt

22. Juni 2016, 18 Uhr, Akademiebühne +++ Startups aus dem Web-, IT-, Software-Bereich pitchen vor Investoren +++ Pitches im bewährten...

Elevator Pitch BW - Regionalcup in Baden-Baden

Baden-Württembergs erfolgreicher Gründerwettbewerb Elevator Pitch BW: Regionalausgabe in Baden-Baden +++ 21. April 2016 an der EurAka +++ CyberForum...