GründerView – 9 Fragen an Andreas Baier von rechtsanwalt.net

CyberForum 17.03.2014

Im GründerView stellen wir in regelmäßigen Abständen die StartUps der Region vor. Heute beantwortet Andreas Baier von rechtsanwalt.net unsere Fragen. Als Rechtsanwalt weiß er, worauf es ankommt, wenn Rechtssuchende einen Anwalt finden wollen und Anwälte Akquise betreiben, seine Plattform rechtsanwalt.net ist genau darauf ausgelegt...

Dein StartUp in einem Tweet!

rechtsanwalt.net ist das Rundum-Sorglos-Paket für Rechtssuchende und das perfekte Mandatsakquise-Tool für Anwälte.

Wer oder was inspirieren dich?

Als Rechtsanwalt wird mir täglich vor Augen geführt, dass viele Personen eine Hemmschwelle haben zum Rechtsanwalt zu gehen. Sie haben zum einen Angst vor hohen Gebühren und zum anderen Angst falsch von - insbesondere  „schlechten“ – Anwälten beraten zu werden. Des Weiteren ist das Recht so komplex, dass ein Laie sehr schnell kostenintensive Fehler macht.

Mit meinem Startup möchte ich Rechtssuchenden den Zugang zum Recht erleichtern. Dies inspiriert und motiviert mich jeden Tag auf‘s Neue. Mit rechtsanwalt.net schaffen wir eine neue Kultur im Bereich Recht.

Welche App darf auf keinem Smartphone fehlen?

Spotify –die Beste App um ständig aktuelle Musik zu hören.

Mercury – als Browser ohne Cookies auf dem Handy um einen gewissen Datenschutz zu haben.

Piwik – um Zugriffszahlen und Konversion im Blick zu haben.

Was ist deine Empfehlung für die Mittagspause?

Das Casino vom Max-Rubner Institut gegenüber der Hoepfner Burg. Hier gibt es das beste und abwechslungsreichste Mittagessen in Karlsruhe zu einem fairen Preis-Leistungsverhältnis. Uneingeschränkte Empfehlung einfach Top.

Wie und wo kam dir deine Geschäftsidee?

Während meiner Arbeit in einer Kanzlei in Washington D.C. In den USA sind mir insbesondere  erfolgreiche Startups wie AVVO.com, rocketlawyer.com bzw. legalzoom.com aufgefallen, die den Anwaltsmarkt dort schon umgekrempelt haben. Von diesen in den USA sehr bekannten Startups versuche ich das Beste zu adaptierten und auf den deutschen Markt zu übertragen.

Karlsruhe ist für Gründer…

... im Moment ein aufstrebendes, aber nach wie vor noch schwieriges Pflaster. Insbesondere das CyberForum und das CIE versuchen stetig die Gründerkultur nach Karlsruhe zu holen und zu verbessern. Sie machen dabei auch einen sehr guten Job. Hierfür einen großen Dank.

Dennoch wird Karlsruhe aus meiner Sicht noch einen sehr langen Weg vor sich haben. Ich hoffe, dass Karlsruhe mit seinem starken Technologiefokus einen Vorteil gegenüber Berlin hat. Berlin hat jedoch den Vorteil des leichteren Zugangs zu einem bestehenden Ökosystem und Venturekapital, der in Karlsruhe noch nicht - in diesem Maße - vorhanden ist. Insbesondere scheint sich mir die badisch Mentalität noch nicht auf die Geschwindigkeit von Startups eingestellt zu haben.

Als nächsten wichtigen Schritt für Karlsruhe sehe ich die Etablierung eigener gründungsrelevanter Blogs. Hierdurch würde das Bild des Gründers in der Öffentlichkeit gewandelt und Startups hätten es leichter erste Aufmerksamkeit zu schaffen.

Android oder iOS?

Ist mir egal. Hauptsache es funktioniert.

Als Rechtsanwalt mit Schwerpunkt Internetrecht: Dein Rat für jeden Internet-Gründer?

Es ist wichtig, in jedem Bereich mit Top-Personen zusammen zu arbeiten. Nur so können im Vorfeld wichtige Weichen gestellt und kosten- bzw. zeitintensive Probleme vermieden werden.

Dies gilt jedoch nicht nur im Bereich Recht, sondern für den gesamten Aufbau eines Unternehmens. Lieber ein – zunächst - langsameres Wachstum anstreben, dafür eine 1A - Mannschaft haben. Dies gilt sowohl für Mitarbeiter, wie auch externe Berater, wie Rechtsanwälte.

In deiner Playlist läuft gerade … rauf und runter.

Im Hintergrund Radio: Die neue Welle bzw. SWR 1.

Über rechtsanwalt.net:

rechtsanwalt.net ist das Rundum-Sorglos-Paket für Rechtssuchende und das perfekte Mandatsakquise-Tool für Anwälte.

Für Rechtssuchende:

Finden Sie den passenden Anwalt

  • Ca. 5.000 Anwälte mit Bewertung von vorherigen Mandanten

Schnelle rechtliche Orientierung und Kostentransparenz in der Anwaltschaft

  • Kostenlose öffentliche Rechtsfragen bzw. private Kostenvoranschläge von Anwälten

Rechtssichere Verträge

  • Einfache Erstellung von Verträgen über die Internetseite mit Überprüfung durch Anwälte auf Wunsch

Ihr wollt euer StartUp im GründerView vorstellen? Meldet euch einfach unter presse(at)cyberforum.de!