Gründerzeit Baden-Württemberg 2014 am 03. Juli in Karlsruhe

CyberForum 31.03.2014

Eine Pressemitteilung des Ministeriums für Finanzen und Wirtschaft

Die Messe Gründerzeit Baden-Württemberg wird im Juli wieder alles rund um das Thema Unternehmensgründungen zu bieten haben - bereits jetzt können sich Aussteller, Unternehmen, Medien und andere Interessierte im Netz informieren: Die Seite www.gruenderzeit-bw.de ist online gegangen. Die Gründerzeit ist eine große Gründermesse, die von der Initiative für Existenzgründungen und Unternehmensnachfolge (ifex) des Ministeriums für Finanzen und Wirtschaft und der L-Bank gemeinsam durchgeführt wird. In diesem Jahr findet sie am 3. Juli in Karlsruhe statt.

"Mit der Gründerzeit 2014 wollen wir die Erfolgsgeschichte der Gründerzeit 2012 fortsetzen. Gemeinsam mit der L-Bank haben wir erneut eine informative und spannende Plattform konzipiert, die in zwölf Stunden alle wesentlichen Schritte in einem Gründungsvorhaben thematisieren und damit junge Gründer voranbringen wird", sagte Finanz- und Wirtschaftsminister Nils Schmid am 24. März 2014 in Stuttgart. Baden-Württembergs Ruf als Gründerland neu zu beleben und zu stärken, ist ein wichtiges wirtschaftspolitisches Ziel der Landesregierung. "Unser Land braucht innovative und engagierte Existenzgründerinnen und -gründer, die die Zukunft unserer mittelständisch geprägten Wirtschaft mitgestalten", so der Minister.

"Wer ein Unternehmen gründet, braucht Fachwissen, Marktkenntnisse und eine gute Geschäftsidee. Vor allem aber braucht man auch die richtigen Informationen und Kontakte – und die findet man leicht auf der Gründerzeit ", betonte Christian Brand, Vorsitzender des Vorstands der L-Bank. "Hier kann man mit anderen jungen Unternehmen Erfahrungen austauschen oder Geschäftsbeziehungen anbahnen. Ich bin sicher, das wird wieder ein sehr intensiver Tag, an dem viele Ideen entwickelt und auf den Weg gebracht werden."

Die Besucher treffen auf der Gründerzeit ausgewählte Institutionen sowie über 120 junge Unternehmen aus dem ganzen Land. Der Schwerpunkt der Veranstaltung liegt auf innovativen und wachstumsstarken Hightech-Unternehmensgründungen. Gründungsinteressierte können hier spannende Projekte kennenlernen und erhalten Anregungen für eine eigene Existenzgründung. Jungunternehmen bietet die Gründerzeit viele Chancen zur Vernetzung, Kooperationsanbahnung, gegenseitiger Unterstützung, Anbahnung von Auftragsbeziehungen sowie möglicher Kapitalbeteiligungen. Auf der Bühne erwarten die Besucher unterschiedlichste Firmenpräsentationen und das Landesfinale des Wettbewerbs "Elevator Pitch BW". Auch all diejenigen, die sich dem Thema Selbständigkeit erst nähern wollen oder ihren zukünftigen Arbeitsplatz bei einem jungen, innovativen Unternehmen sehen, sind auf der Gründerzeit herzlich willkommen.