IAS stellt neues Release von caniasERP vor

ias Industrial Application Software GmbH 21.03.2014

Auf der CeBIT 2014 präsentierte der ERP-Anbieter IAS das neue Release 604 des ERP-Systems caniasERP. Es umfasst zahlreiche weiterentwickelte Software-Eigenschaften und neue Funktionsbereiche, die mehr Effizienz in der Praxis bringen sollen.

Die international tätige Unternehmensgruppe Industrial Application Software (IAS) gab die neue Version ihrer Lösung caniasERP frei und präsentierte das brandneue Release 604 live auf der diesjährigen CeBIT. Das Augenmerk bei dem neu vorgestellten Release lag auf erweiterten Funktionalitäten und einer übersichtlichen, intuitiv zu bedienenden und modern gestalteten Benutzeroberfläche. All die umgesetzten Neuerungen sollen den Arbeitsalltag der ERP-Anwender erleichtern und für mehr Komfort und Effizienz im Tagesgeschäft sorgen.

Mit dem neuen Release wächst das Modulportfolio von caniasERP um das ERP-eigene Content Management System ‚caniasERP CMS‘. Mit diesem Modul können berechtigte Anwender Strukturen und Inhalte von Webseiten schnell und einfach generieren und verwalten. Dabei wird der Content direkt im ERP-System erstellt, unter Verwendung medialer Elemente (Bilder, Dokumente oder Videos) gestaltet und mit einem Klick auf der Unternehmenshomepage veröffentlicht. Mit dieser neuen Web Management-Komponente können mehrere Webseiten (z.B. für Unternehmen einer Holding) in unterschiedlichen Sprachen und Designs (Corporate Identity) ortsunabhängig und ohne Rückgriff auf Drittanbieter verwaltet werden. Für eine bessere Auffindbarkeit und Sichtbarkeit in Suchmaschinen tragen die Einbindung von Social Media-Kanälen (Facebook, Twitter, LinkedIn, etc.) sowie die Struktur von Permalinks/Slugs (Webadresse enthält den Titel des Artikels) und Möglichkeiten für die Suchmaschinenoptimierung (SEO) bei.
 
Neu ist auch das Modul Enterprise Risk Management ,caniasERP ERM‘. Das Risikomanagement dient dazu, potenzielle unternehmensbezogene Gefahren frühzeitig zu erkennen, zu analysieren und entsprechende Maßnahmen zur langfristigen Absicherung von Geschäftsprozessen in die Wege zu leiten. Somit hilft caniasERP ERM den Unternehmen, diese unterschiedlichen Einflussfaktoren abzubilden und eventuelle Sicherheitslücken effizient zu kontrollieren. Es kann sich dabei beispielsweise um gesetzliche Vorgaben, Gesetzesänderungen sowie diverse Auflagen oder drohende Geldstrafen handeln.

Für eine bessere Unterstützung der Unternehmen im HR-Bereich wurde die ERP-Software um die Personalmanagementkomponente ,caniasERP HCM‘ erweitert. Damit stehen dem Personalverantwortlichen diverse Werkzeuge in den Bereichen Stellen- und Bewerbermanagement, Mitarbeiterbeurteilung, Verwaltung von Fehlzeiten und Austrittsprozessen, Planung und Abwicklung von Fortbildungsmaßnahmen sowie eine digitale Personalakte und diverse Reports für Personalcontrolling zur Verfügung. Das vollständig integrierte caniasERP HCM hilft den Unternehmen, sowohl operative als auch strategische HR-Prozesse strukturiert und zentral zu verwalten.

Mit caniasERP 604 steht den Anwendern eine integrierte Unternehmenssoftware für eine nachhaltige Nutzung und Verwaltung ihrer Ressourcen zur Verfügung. Mehr Informationen zu Highlights der neuen Version erhalten Interessenten in einer unverbindlichen Online-Präsentation, die gezielt an ihre individuellen Fragestellungen ausgerichtet wird. Ein persönlicher Termin kann gerne über vertrieb@caniaserp.de vereinbart werden. Weitere Informationen sind über www.caniaserp.de abrufbar.

"Ein ERP-System beweist sich immer mehr als Herzstück der Unternehmenssteuerung. Umso wichtiger war es für uns bei der Entwicklung der neuen Version, die zahlreichen Anforderungen unserer Kundencommunity in den Standard zu integrieren und den Funktionsumfang der Software noch weiter auszubauen. Unsere neuen Features kamen bei den Besuchern der diesjährigen CeBIT sehr gut an“, erklärt T. Zeljko, Beratungsleiter des deutschen IAS-Standorts (IAS GmbH).


**********************************************

Über die Industrial Application Software GmbH
Die Industrial Application Software GmbH (IAS) ist ein innovatives Systemhaus im Bereich betriebswirtschaftlicher Komplettlösungen. 1989 als Beratungshaus gegründet, bietet die IAS GmbH seit 1993 die ERP-Software caniasERP an. Die IAS verfügt heute neben den Niederlassungen in Karlsruhe und Düsseldorf über weitere Standorte in der Türkei und Dubai und beschäftigt insgesamt 200 Mitarbeiter. Ca. 25.000 gleichzeitig aktive canias-User in 26 verschiedenen Ländern arbeiten bereits erfolgreich mit der IAS-Software. caniasERP ist ein plattformunabhängiges, web- und mehrmandantenfähiges System, dessen Quellcode jedem Kunden mit ausgeliefert wird. Ihren Kunden, die hauptsächlich im gehobenen Mittelstand und im Bereich der KMUs angesiedelt sind, bietet die IAS GmbH einen Full-Service rund um das ERP-Projekt von Projektmanagement und Programmierungen bis zu Beratung und Schulung.

Industrial Application Software GmbH
Kriegsstraße 100
76133 Karlsruhe
Tel.: +49 (0)721 96416-0
caniaserp.de