InfoMarkt: „Entertaining The Enterprise“

CyberForum 18.04.2013

Eine Steuerklärung, die Spaß macht? Gibt es nicht? Gibt es doch! Davon überzeugte Dr. Steffen Walz die Zuhörer auf dem gestrigen InfoMarkt. Das Zauberwort heißt Gamification. Dabei kommen Elemente aus Computerspielen zum Einsatz, beispielsweise Erfahrungspunkte, Fortschrittsbalken oder Ranglisten. So wird dann auch die Lohnsteuerrückerstattung zum anvisierten Highscore.

Im Alltag begegnen uns unbewusst bereits andauernd solche Elemente, zum Beispiel beim Bonuspunktesammeln im Supermarkt. Oder beim Jogging, wenn eine Smartphone-App die Bestzeit des letzten Trainings durchgibt und zu neuen Höchstleistungen anspornt.

Auf die Arbeitswelt übertragen können so unliebsame Arbeiten spielend erledigt oder Zeitkiller ausgemacht werden. Die SAP beispielsweise lässt ihre Mitarbeiter mit dem Serious Game „Vampire Hunter“ auf die Suche nach Energiefressern gehen: nicht ausgeschaltete Monitore, Kopierer, Faxgeräte. So reduziert das Unternehmen nicht nur seine Energiekosten, sondern motiviert und belohnt gleichzeitig die Mitarbeiter.

Und um bei der Vampirmetapher zu bleiben: Wer jetzt Blut geleckt hat, ist dazu eingeladen, beim GEElab im neuen Kreativzentrum Perfekt Futur vorbeizuschauen. Außerdem findet am 1. und 2. Oktober bereits zum 2. Mal ein ganzes Symposium zum Thema Gamification und Serious Gaming statt - Die Bizplay. Mehr dazu in Kürze.