InfoMarkt: Zukunftsfähig durch Unternehmenskultur?

CyberForum 02.02.2017

Beim gestrigen InfoMarkt im Schalander sprach Frau Dr. Lotzmann über die Bedeutung einer gesunden Unternehmenskultur.

Was braucht ein Unternehmen, um zukunftsfähig und innovativ zu sein? Für Dr. Natalie Lotzmann ist ein gesundes Arbeitsklima dafür unerlässlich.
Beim gestrigen InfoMarkt sprach Frau Dr. Lotzmann, Vice President HR bei der SAP AG und Leiterin des Gesundheitsmanagements bei SAP, über organisationale Gesundheit und Zukunftsfähigkeit.

Ein gesundes Arbeitsumfeld sei mehr, als individuelle gesundheitsfördernde Maßnahmen. Auch Strukturen, Prozesse, Führung und Miteinander müssten gesund sein. Denn von einer vertrauensvollen, fürsorglichen und sozialen Unternehmenskultur profitieren laut Lotzmann alle: Kunden, Arbeitnehmer und das Unternehmen selbst.

Jedes Unternehmen habe Werte. Problematisch sei es dann, wenn diese Werte abstrakt seien und im Arbeitsalltag nicht entsprechend gehandelt werde. Um das zu erkennen, sei eine Datengrundlage erforderlich, beispielsweise durch Mitarbeiterbefragungen. Um das Arbeitsklima zu ändern, brauche es Mut. Doch leistungsfähige Arbeitnehmer und ein innovationsfreundliches Umfeld würden diese Anstrengungen belohnen.

Nach ihrem Vortrag nutzten einige Teilnehmer die Möglichkeit, in einen tiefergehenden Austausch mit der Referentin zu treten. Zudem stellten sich die CyberForum-Mitglieder Zenkit, Reflect und RawTwist den rund 75 Besuchern vor.

Der nächste InfoMarkt findet am 14. März statt und behandelt die Frage „Make or Buy?!“. Sönke Petersen, Gründer der Firma race|result, spricht über den Erfolgsfaktor der vertikalen Integration. 




Das könnte Sie auch interessieren ...


Zukunftsforscher Lars Thomsen: Die Arbeit von morgen

Welchen Einfluss hat die künstliche Intelligenz?

InfoMarkt mit Giso Weyand oder: die Bedeutung von Nebensätzen

Networking-Event fand gestern im Schalander statt +++ Teilnehmer erhielten Einblicke in das „neue Sog-Prinzip“