Innovatives Analyse-Tool für das betriebliche Gesundheitsmanagement

Mitglieder 21.07.2016 Software Innovation Bridge e.K.

Die World Health Organization geht davon aus, dass 70% aller Erkrankungen durch Lebensstilfaktoren und psychische Einflüsse verursacht sind. Die deutsche Herzstiftung spricht von 90% aller Herz-Kreislauf-Erkrankungen, die durch die Einflussfaktoren Ernährung, Bewegung und Psyche verursacht werden. Vorsorge und Diagnostik tun in diesen Bereichen also besonders Not.

Dem hat sich die corvolution GmbH verschrieben. Das 2014 gegründete Startup aus Karlsruhe entwickelt und vertreibt Produkte sowie Dienstleistungen im Bereich Prävention und -Diagnostik. Unter anderem mit dem Produkt mesana zeigt das junge Unternehmen seine Innovationsfähigkeit. Dahinter verbirgt sich ein Sensorsystem im Taschenformat. Etwa 20 Gramm leicht wird der Sensor mit einem eigens entwickelten Elektrodenpflaster am Brustkorb fixiert und 48 Stunden lang getragen. Er zeichnet 20 wichtige Vitalparameter und Risikoindikatoren auf. Die Daten unter anderem über Herz-Kreislauf-Situation, Stressbelastung und Schlaferholung geben dann Aufschluss über den Gesundheitszustand der getesteten Person und informieren über sinnvolle Schritte zur Gesunderhaltung. Diese Auswertung geht weit über die üblichen Mitarbeiterbefragungen, Fehlzeitanalysen und Wearable-Messungen im betrieblichen Gesundheitsmanagement hinaus. Das Unternehmens-Management erhält anonymisierte Daten über Gruppen, der einzelne Mitarbeiter erhält separat einen individualisierten Gesundheitsreport.

Die Software Innovation Bridge ist die Brücke für innovative Software Unternehmen im Bereich der Daten-Analyse. Wir freuen uns, nun auch in diesem wichtigen Bereich tätig sein und eine Vertriebspartnerschaft mit corvolution für das Produkt mesana ankündigen zu dürfen.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.software-innovation-bridge.de /produkte/mesana/.

Besuchen Sie auch das Webinar am 18. März 2016.