Jetzt online: Das Programm des Karlsruher Entwicklertages 2014

andrena objects ag 27.03.2014

„Heimvorteil – Software-Qualität aus Deutschland“ ist das 2014 das Leitmotiv. Das jetzt veröffentlichte Programm spiegelt die ganze Vielfalt des Themas – es bietet 11 Tracks, 4 Keynotes, 5 Invited Talks und 6 Workshops. Erstmals haben vier regionale Usergroups die Organisation eigener Tracks übernommen. Termin der Konferenz ist vom 21.-23. Mai 2014, für Anmeldungen bis zum 10. April gilt der Frühbucherrabatt.

 Zusätzlich zu den vier Usergroups sind auch der Verein Karlsruher Software Ingenieure (VKSI) und die Karlsruher IT-Sicherheitsinitiative (KA-IT-Si) vertreten. Außerdem hat das Programmkomitee eine Anregung der Teilnehmerinnen und Teilnehmer des letzten Karlsruher Entwicklertages aufgegriffen und Vorträge zu Soft Skills aufgenommen. Ein weiteres Thema, das derzeit viel diskutiert wird, ist „Enterprise Agile“, die Ausweitung der agilen Prinzipien auf die Produkt- und Portfolioebene. Dazu wird es einen Vortragsstrang und ein Abendevent  geben. Insgesamt reicht die Bandbreite von Testen, Qualität, Prozessen, Anwendungssicherheit und Apps bis zum spielerischen Lernen von Scrum und Mimikresonanz.

 Viele Softwerker aus der Region dürfte auch alleine die Aussicht auf den Austausch mit Anderen locken. Immerhin wurden „die Teilnehmer“ letztes Jahr als ein großes Plus der Konferenz genannt.

Wer teilnehmen möchte, kann noch bis zum 10. April bei der Anmeldung vom Frühbucherrabatt profitieren.

Das Programm und die Anmeldung finden Sie hier:

www.entwicklertag.de/karlsruhe/2014/