Jetzt veröffentlicht

andrena objects ag 18.03.2015

Es ist das Jahr der Jubiläen: Karlsruhe wird 300, andrena 20 und der Karlsruher Entwicklertag geht in sein zehntes Jahr. „Der Entwicklertag soll die Innovationskraft des Software Entwicklungsstandortes Karlsruhe beleuchten“, so stand es im Programm des ersten Entwicklertages 2005. Wie weit die Innovationskraft der IT-Themen mittlerweile reicht, das betonen einige Beiträge von Referenten aus Karlsruhe besonders. So geht Prof. Dr. Thomas Troge vom Institut für Musikwissenschaft und Musikinformatik (Karlsruher Hochschule für Musik) der Frage nach, wieso es Kreativität gibt und welche Rolle sie in unserer Welt möglicherweise spielt. Auch der Entstehung der „Stadtgeist“-App ist ein eigener Vortrag gewidmet. Zentrale Hauptthemen im 2015er Programm sind beispielsweise Anwendungssicherheit, Industrie 4.0, Qualität und Architektur. Erneut übernehmen 2015 User-Groups bzw. lokale Communities die Organisation einiger Tracks: Die Java User Group, die .NET User Group und die Google Developer Group, alle Karlsruhe, und die Softwerkskammer. Auch der VKSI lädt zu den beliebten „Invited Talks“.

Das vollständige Programm – und das Anmeldeformular - finden Sie unter:

www.entwicklertag.de

Der Frühbucherrabatt in Höhe von 10% gilt bis einschließlich 20. April 2015. Für Studierende und Auszubildende gelten stark ermäßigte Preise.

Anlässlich des 20. Geburtstags der andrena objects ag laden die Organisatoren am Abend des Conference Days, Donnerstag, den 21. Mai 2015, ab 19:00 Uhr (Einlass ab 18:00 Uhr) zu einem Konzert mit Benoît and the Mandelbrots ins ZKM ein. Der Eintritt ist frei, erforderlich ist lediglich die rechtzeitige Anmeldung unter:

www.andrena.de/geburtstagsevent