Jobangebote mit Predictive Analytics - Beispiel

Mitglieder 24.11.2016 Qymatix Solutions GmbH

Ein Beispiel von Predictive Analytics mit Text Mining und maschinellem Lernen


Als Anbieter von Predictive Analytics Anwendungen helfen wir Ihnen, aufgrund vergangener Daten Vorhersagen über die Zukunft zu treffen. Die Nutzung dieser Technologie spart Ihnen viel Zeit und Geld, indem Sie weniger manuelle Analyse betreiben müssen, weil bereits eine automatische Priorisierung stattgefunden hat (inkl. Chancen- und Risikobetrachtung).


Der Hintergrund – New Year, new Job!

Wir wollen Ihnen die Power von Predictive Analytics anhand eines Beispiels verdeutlichen. Gerade Ende des Jahres suchen viele Arbeitnehmer nach einer Veränderung im Job. Wir meinen, unsere Technologie kann die Jobsuche noch effizienter machen.


Wie funktioniert das Stellenangebots Scoring?

Um Ihnen dies bald demonstrieren zu können, sind wir auf Ihre Unterstützung angewiesen. Dafür haben wir die folgende kleine Umfrage erstellt. Sie zu beantworten, dauert nur 1 Minute.

Hier geht’s zur Umfrage.


Wir über Predictive Analytics

Nicht alle Predictive Analytics Anwendungen sind gleich. Eines der Hauptrisiken für B2B Organisationen ist die Überbeanspruchung von Vertriebsteams durch Armaturentafeln und nicht durchführbare Analysen. Das oberste Ziel des Data Mining ist es, relevante Informationen aus Datensets (z.B. ERP und CRM) zu gewinnen und sie in verständlicher Form für den Anwender zu visualisieren. Bei der Gestaltung der Predictive Analytics Dashboards kommt es auf die Auswahl der richtigen KPIs an. Eine gute Predictive Analytics Anwendung unterstützt den Anwender bei Entscheidungen und überfordert ihn nicht.


Mehr über Predictive Analytics:

So lässt sich Kundenabwanderung verhindern – Ein Beispiel aus der PraxisVertrieb in der Praxis – Qymatix interviewt Vertriebsexperte Dr. Olivier RiviereTipps für effektive B2B VertriebsanalysenQymatix interviewt Vertriebsexperte Thilo Oenning zum Thema Digitalisierung im B2B-Vertriebscontrolling