Julia Kreis im Mitarbeiter-Interview

CyberForum 03.09.2015

Das CyberTeam wächst stetig – inzwischen sind wir über 30 Kollegen in den verschiedensten Funktionen! Damit ihr den Überblick behaltet, stellt sich das Team an dieser Stelle vor – und jeder beantwortet die gleichen Fragen.

Diese Woche stellt sich Julia Kreis aus der Abteilung smart businessIT unserem Fragebogen. Julia ist seit Februar 2014 beim CyberForum und bereichert unser Team seither durch 007-mäßige Coolness und krass gutes Filmwissen.

Drei Worte, die dich beschreiben?

"Ich bin Batman!"

Weil uns die Frage aus dem Netzstrategen-Mitarbeiter-Interview so gut gefällt… Wie würdest du deiner Mutter erklären, was dein täglicher Job beim CyberForum ist?

Ich glaube ich würde zunächst mal aus dem Film Rambo zitieren:

"Und das. Wozu ist das?
Das ist blaues Licht.
Und was macht es?
Es leuchtet blau.

So ähnlich ist es mit smart businessIT: Hat man mal erkannt was wir machen, ist es eigentlich ganz plausibel: Wir vernetzen die IT-Wirtschaft in Baden-Württemberg. Im Grunde bringen wir alle wichtigen Akteure der IT-Wirtschaft zusammen und stärken durch spannende Projekte gemeinsam den IT-Standort Baden-Württemberg. Und mittlerweile leuchtet unser "blaues Licht" ziemlich stark, denn unser landesweites IT-Netzwerk besteht aus insgesamt 13 regionalen IT-Netzwerken! Ach, und zudem sind wir genau wie Rambo: Nicht unterzukriegen!

Wie gestaltest du deinen perfekten Nachmittag in und um Karlsruhe herum?

"Lauf Forrest, lauf!" Am liebsten jogge ich ein paar Kilometer rund ums Stadion. Danach gibt’s was tolles zu Essen, zum Beispiel die beste Pizza der Sadt im Mille Stelle.

Und dann lasse ich den Abend bei einer spannenden Serie oder einem coolen Film auf dem Sofa ausklingen. Zur Zeit wird regelmäßig bei der Serie "Homeland" mitgefiebert! Bei gutem Wetter ist das Open-Air Kino auch eine super Option, einen tollen Nachmittag zu verbringen.

Welche App darf auf keinem Smartphone fehlen?

"E.T. - nach Haus telefonieren". Das ist auch so ziemlich das Einzige, was mein Smartphone alles kann. Denn es ist so alt, dass der Speicherplatz nur noch für Whatsapp ausreicht. Sollte ich aber zu Weihnachten ein neues bekommen, brauche ich unbedingt Shazam, damit ich meine neuen Lieblingslieder sofort taggen kann!

Was machst du so nach Feierabend?

"Mein Baby gehört zu mir!" Heißt natürlich: Tanzen Tanzen Tanzen! Am liebsten im Fitnesstudio um die Ecke beim Zumba. Am Wochenende gerne auch im Havanna in Karlsruhe zu coolen Latino-Sounds und leckeren Cocktails.

Dirty Dancing wird’s aber nur wenn ich nach Feierabend während dem Kochen in der Küche tanze - da landet die Tomatensoße auch manchmal neben dem Topf! In diesem Sinne: "Yippie-Ya-Yeah, Schweinebacke!"




Das könnte Sie auch interessieren ...


Ceren Akbaba im Mitarbeiter-Interview

Damit Ihr den Überblick über die Köpfe hinter dem CyberForum behaltet, stellt sich das Team vor. Heute: Ceren Akbaba.

Gennadi Schermann im Mitarbeiter-Interview

Das CyberTeam stellt sich vor +++ Fünf Fragen, fünf ehrliche Antworten +++ Er verkörpert das IT-Bündnis BW +++ Digitalisierung auf ein neues Level...