Karlsruhe – Austragungsort der HEIMATTAGE BW

CyberForum 14.11.2016
lowkick/iStock/Thinkstock

Die HEIMATTAGE finden jährlich in einer anderen Region Baden-Württembergs statt. Im nächsten Jahr mit Karlsruhe zum ersten Mal in einer Großstadt. Über das ganze Jahr hinweg wird es neben bewährten Formaten eine ganze Reihe neuer Events geben.
 
Der Baden-Württemberg-Tag am 6. und 7. Mai 2017 direkt vor dem Karlsruher Schloss gilt als Auftaktveranstaltung, bei der sich Unternehmen, Vereine und Institutionen aus Karlsruhe und der Region präsentieren können.

Die Technologie Region Karlsruhe ist ein starker, florierender Wirtschaftsstandort mit ausgeprägter Innovationskraft und großem Wachstumspotenzial. Sie verfügt über eine starke Strahlkraft ins ganze
Land und soll sich in diesem Rahmen gebührend präsentieren können.

Weder Branche noch Unternehmensgröße spielen die ausschlaggebende Rolle: herzlich willkommen sind alle, die sich und ihre Produkte bzw. Dienstleistungen einem breiten Publikum zeigen wollen.
 
Etwa 80 Aussteller öffnen ihre Zelte täglich von 10.00 bis 18.00 Uhr.
Interessenten stehen drei Größenvarianten von Pagodenzelten zur Verfügung – jeweils voll ausgestattet.
 
Die Teilnahme ist kostenpflichtig, die Anmeldung noch bis zum 1. Dezember 2016 möglich.
 

http://heimattage-karlsruhe.de/mitmachen.html