Konferenzen zu Digitaler Gesellschaft, Innovation, IoT, Cluster & Cybersecurity

CyberForum 02.05.2016

E-Government, intelligente Mobilität, selbstbestimmtes Leben durch innovative Technik auch im Alter – durch Forschung und Entwicklung im Bereich digital-orientierter Ökosysteme und eine intensive Zusammenarbeit zwischen regionalen Behörden, Forschungseinrichtungen und der lokalen Wirtschaft können wirtschaftliche und gesellschaftliche Vorteile geschaffen werden: Das ist auch eines der Themenfelder des EU-Projektes UPSIDE (User-driven participatory solutions for innovation in digitally-centred ecosystems), bei dem das CyberForum e.V. Projektkoordinator ist.

Zum Abschluss des Projektes, dessen offizielle Förderphase demnächst beendet sein wird, findet in Slowenien eine Konferenz unter dem Motto „High Capacity Digital Societies – Make it happen!“ statt . Die Veranstaltung findet im Rahmen der Bled eConference "Digital Economy" statt.

Im Rahmen der Bled eConference findet ebenso die Abschlussveranstaltung des Förderprojekts Be Wiser (Building Enterprises – Wireless and Internet Security in European Regions) statt. Die Abschlusskonferenz von Be Wiser wird sich mit dem Thema „Clusters and Cybersecurity“, mit Fokus auf Europa Herausforderungen, befassen.

Ein weiterer Programmpunkt der Bled eConference wird die Konferenz "Living Bits & Things" am 20.+21. Juni sein: hier dreht sich alles um das Internet der Dinge.

Das Ticket für die Bled eConference beinhaltet auch die Teilnahme an den Konferenzen zu UPSIDE, Be Wiser und der „Living Bits & Things“.

Bild: Robert Churchill/Thinkstock




Das könnte Sie auch interessieren ...


UPSIDE World Café: Spielerisch die Zukunft der Stadt entwickeln

Mehr als 80 Teilnehmer im World Café +++ Innovationsexperte Dr. Jens-Uwe Meyer begleitet Workshop +++ Kartenspiel „Future Deck“ fördert Kreativität in...

Volles Haus beim UPSIDE InfoMarkt – Genial ist kein Zufall

150 Teilnehmer und gute Stimmung bei Glühwein und Lebkuchen +++ CyberAzubi des Jahres geehrt