Kunstvolle App einreichen und gewinnen!

CyberForum 16.03.2015

Das ist Kunst zum Anfassen, oder besser gesagt: zum Antippen – Bereits zum fünften Mal prämiert der AppArtAward mobile Applikationen, die mit

ihrem künstlerischen Charakter über nutzerorientierte Anwendungen

hinausreichen. Der international einzigartige Award wird in vier Kategorien verliehen, die mit jeweils 10.000 Euro dotiert sind. Bewerben können sich Künstler, Designer und Entwickler aus aller Welt.

Künstlerischer Innovationspreis und Sonderpreise Crowd Art, Sound Art, Game Art

Bei der übergreifenden Kategorie des Künstlerischen Innovationspreises steht insbesondere der kreative, kunstvolle Gestaltungsspielraum der Applikation im Fokus.

Mit den verschiedenen Sonderpreisen orientiert sich der AppArtAward an technologischen Trends und aktuellen Entwicklungen: Die Crowd Art bezieht sich auf das vernetzte Cloud Computing, die kollektive Kreativität und den Wechsel von der analogen Produktion hin zum Zeitalter der digitalen Distribution.

Mit der Kategorie Sound Art werden Apps prämiert, welche Klänge künstlerisch verarbeiten, Daten verklanglichen oder mit audio-visueller Darstellung arbeiten und Sound, Raum, Zeit, Bewegung und Form neu definieren. Für Game Art können sich unabhängige App-Entwickler bewerben, die an innovativen, kritischen und/oder subversiven Computerspielen arbeiten und somit das Medium als künstlerische Ausdrucksform nutzen.

Die Einreichung der Apps ist noch bis 10. Mai 2015 möglich. Weitere Infos zum Award, zur Teilnahme und das Bewerbungsformular gibt es hier:

www.app-art-award.org

Die Preisverleihung findet am 10. Juli 2015 im ZKM statt.